Fürstentum Liechtenstein

Erste Auslosungsrunde von Aufenthaltsbewilligungen für EWR- Staatsangehörige wurde abgeschlossen

    Vaduz (ots) - Insgesamt 19 EWR-Bürgerinnen und - Bürger können sich über ihre durch Auslosung erworbenen Aufenthaltsbewilligungen in Liechtenstein freuen. Am 8. Mai 2002 ging das erste von zwei Auslosungsverfahren im Jahr 2002 zu Ende. Im Zuge der Schlussauslosung wurden 15 Aufenthaltsbewilligungen für erwerbstätige Personen und 3 Aufenthaltsbewilligungen für nicht-erwerbstätige Personen ausgelost. Die Anzahl der aufgrund der Auslosung nach Liechtenstein einreisenden Personen kann sich durch das Recht auf Familiennachzug erhöhen.

    Für diese erste Auslosungsrunde haben sich 236 Erwerbstätige und 22 Nicht-Erwerbstätige beworben. Liechtenstein kommt mit den jährlich durchgeführten Auslosungen und der damit verbundenen Erteilung von Aufenthaltsbewilligungen seinen EWR-rechtlichen Verpflichtungen nach.

    Wie erwähnt, wird es in diesem Jahr noch ein weiteres Auslosungsverfahren geben. Die Bewerbungen dafür sind zwischen dem 1. und 31. August 2002 beim Ausländer- und Passamt einzureichen. Die entsprechenden Teilnahmeformulare sind ab 1. Juli 2002 beim Ausländer- und Passamt erhältlich bzw. können unter der Internetadresse www.firstlink.li/apa abgerufen werden.  

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ressort: Präsidium/Regierungschef Otmar Hasler
Sachbearbeitung: Ausländer und Passamt (+423/236'61'41)
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel.: +423/236'67'22  
Fax: +423/236'64'60
Internet: http://www.presseamt.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: