Fürstentum Liechtenstein

Regierungsrat Ernst Walch auf Besuch in Österreich

Vaduz (ots) - Auf Einladung der österreichischen Aussenministerin Benita Ferrero-Waldner reist Regierungsrat Ernst Walch am 6. Mai zu einem Arbeitsbesuch nach Wien. Während des Arbeitsgesprächs werden die bilateralen Beziehungen zwischen Liechtenstein und Österreich, die Zusammenarbeit im Rahmen der europäischen Integration (EU und EWR) sowie die Zusammenarbeit bezüglich der Internationalen Organisationen wie OECD und UNO besprochen. Regierungsrat Walch informiert die österreichische Aussenministerin auch zu Fragen des Finanzplatzes Liechtenstein. Anlässlich eines Abendessens hält der Aussenminister einen Vortrag über die Beziehungen zwischen Liechtenstein und Österreich. Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Diplomatie, der Hohen Beamtenschaft sowie der Presse sind zu diesem Anlass eingeladen. Am Rande seines Arbeitsbesuches in Wien kommt Regierungsrat Walch mit dem Präsidenten von Care Österreich, Botschafter Reisch, zusammen, um sich persönlich ein Bild über die Organisation und ihre Zielsetzungen zu machen. Care Österreich ist eine Hilfsorganisation, über welche Liechtenstein eine Reihe von Projekten in Mittel- und Osteuropa sowie in Entwicklungsländern unterstützt. Regierungsrat Walch informiert sich zudem vor Ort über die aktuellen Arbeiten der liechtensteinischen Vertretung bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) sowie bei der UNO- Niederlassung in Wien, welche einen wichtigen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit der Drogen- und Verbrechensbekämpfung widmet. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236'67'22 Fax +423/236'64'60 Internet: http://www.presseamt.li Nr. 222

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: