Fürstentum Liechtenstein

Rheinbrücke Sevelen - Vaduz wegen Instandsetzungsarbeiten für den Schwerverkehr in Richtung Vaduz gesperrt

Vaduz (ots) - Nach der Instandsetzung der Brückenrandborde und Gehwegbereiche im vergangenen Jahr wird dieses Jahr die Fahrbahn der Brücke in Stand gesetzt. Die Arbeiten beginnen am 2. Mai 2002 und werden, gute Witterung vorausgesetzt, bis Mitte Juli 2002 dauern. Der Verkehr auf der Brücke wird unter Benützung des Gehweges auf der Oberwasserseite zweispurig ohne Lichtsignalanlage geführt. Aus statischen Gründen muss jedoch der Schwerverkehr in Richtung Vaduz ausgeschlossen werden. Für Fussgänger und Radfahrer steht jederzeit der Gehweg auf der Unterwasserseite zur Verfügung. In der zweiten Juliwoche sind die Vorbereitungsarbeiten für den Einbau des Deckbelages vorgesehen, wobei auch der Deckbelag auf der Staatsstrasse Richtung Sevelen bis einschliesslich der Brücke über den Werdenberger Binnenkanal erneuert wird. Der Deckbelagseinbau erfolgt aus Qualitätsgründen nahtlos auf die volle Breite mit zwei Einbaumaschinen. Dies bedingt eine Strassensperrung für jeglichen Verkehr während 3 Tagen. Als erster Termin ist Mittwoch, 10. Juli, bis Freitag, 12. Juli, geplant. Nach Abkühlung des Belages wird die Strasse am Samstag, 13. Juli, um 5.00 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben. Strassensperrung und Umleitungen werden signalisiert. Der Einbau des Deckebelages kann nur bei trockenen Wetter erfolgen. Bei schlechter Witterung kann es zu Verschiebungen kommen. Die Tiefbauämter des Fürstentums Liechtenstein und des Kantons St. Gallen ersuchen die Verkehrsteilnehmer für allfällige Verkehrsbehinderungen um Verständnis. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Ressort: Bauwesen/Regierungschef Otmar Hasler Sachbearbeitung: Tiefbauamt Tel. +423/236'68'59 Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236'67'22 Fax +423/236'64'60 Internet: http://www.presseamt.li Nr. 214

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: