Fürstentum Liechtenstein

Liecht-Bild 2002 - Bildungsevent mit einer europäischen Dimension

Liecht-Bild 2002 - Bildung ohne Grenzen

    Vaduz (ots) - Vom 8. bis 26 Juli 2002 finden die 111. Schweizerischen Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildungskurse des Vereins Schule und Weiterbildung Schweiz (swch) im Fürstentum Liechtenstein statt - nach 1979 zum zweiten Mal. Rund 3000 Lehrpersonen aus der Schweiz, Liechtenstein und neu auch aus Vorarlberg und dem süddeutschen Raum, treffen sich im «Ländle» zur gezielten Weiterbildung bzw. zum Kennenlernen von Land und Leuten. Das Thema Liecht-Bild 2002 - Bildung ohne Grenzen steht für Liechtenstein und Bildung und eine Öffnung der Schweizerischen Lehrerinnen- und Lehrerweiterbildungskurse Richtung Europa.

    Liecht-Bild 2002 - Eine europäische Standortbestimmung

    Liechtenstein wird quasi für drei Wochen Bildungsmekka im Herzen Europas sein. Die mehr als 240 Kurse stehen vor allem unter dem Motto «Motivation durch gezielte Weiterbildung» und durch die erstmals bewusste Öffnung Richtung Süddeutschland und Vorarlberg kann auch von einer «europäischen Standortbestimmung» gesprochen werden.

    Liecht-Bild 2002 - Liecht-Blicke mit fürstlichen Momenten

    Das Rahmenprogramm «Liecht-Blicke» soll Einblicke in den Kulturstandort Liechtenstein geben. Die Gäste aus der Schweiz, Süddeutschland und Österreich können sich neben spannenden und arbeitsintensiven Wochen somit auf kulturelle Highlights mit fürstlichen Momenten freuen.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel. +423/236 67 22
Fax  +423/236 64 60
Internet: http://www.presseamt.li

Nr. 27



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: