Fürstentum Liechtenstein

Raumplanung: Die Chance Liechtensteins

Brauchen wir Raumplanung?
    
    Vaduz (ots) - Praktisch alle menschlichen Tätigkeiten beanspruchen
Raum: Wohnen und Arbeiten, sich Bewegen, sich Erholen, die Mobilität,
die Kultur, der Sport und die Landwirtschaft. Viele dieser
Tätigkeiten weiten sich immer mehr aus und beanspruchen immer mehr
Boden. Die wachsenden Ansprüche stossen im beschränktem Lebens- und
Wirtschaftsraum Liechtenstein aber an Grenzen. Die 160 km2 grosse
Landesfläche lässt sich nicht vergrössern, der Boden lässt sich nicht
vermehren. Und die wirtschaftlich bedeutsame Bodennutzung kann aus
topografischen Gründen nur auf einem Bruchteil dieses Landes, vor
allem im Rheintal auf etwa 1/5 dieser Landesfläche stattfinden.
    
    Wir wollen attraktive Wohnmöglichkeiten, wir wollen moderne
Arbeitsplätze, wir wollen eine finanzierbare Infrastruktur, wir
wollen möglichst kurze Verkehrswege, wir wollen naturbelassene
Erholungsräume, wir wollen für die Ernährungsgrundlage eine
ertragsreiche, gesunde Landwirtschaft, und wir wollen einen
ausreichenden Schutz vor Naturgefahren.
    
    Diese verschiedenen Nutzungsansprüche gilt es zu koordinieren. Und
es liegt an den politisch Verantwortlichen in den Gemeinden, am
Landtag, an der Regierung des Landes und schliesslich an den
Bürgerinnen und Bürger dafür zu sorgen, dass möglichst eine gerechte
und ausgleichende Regelung für alle unterschiedlichen Interessen
gefunden wird. Als Instrument dafür haben wir die Raumplanung. Mit
ihr können wir lenken und koordinieren. Mit ihr können wir umsetzen,
auf was wir uns geeinigt haben: auf eine sinnvolle Nutzung unseres
immer knapper werdenden Gutes «Lebens- und Wirtschaftsraumes
Liechtenstein». Raumplanung ist also die Chance zur Sicherung der
kulturellen, wirtschaftlichen, sozialen und räumlichen Zukunft
Liechtensteins.  

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ressort Inneres
Regierungsrat Alois Ospelt
Sachbearbeitung: Stabsstelle für Landesplanung
Tel. +423/236 64 71

Presse- und Informationsamtes des Fürstentums Liechtenstein (pafl)
Tel. +423/236 67 22  
Fax  +423/236 64 60
Internet: www.presseamt.li



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: