Fürstentum Liechtenstein

Ergebnis Projektwettbewerb Kunst am Bau für die Erweiterung der Weiterführenden Schulen Triesen

Vaduz (ots) - Am Donnerstag, 13. Dezember, fand die Jurierung des Projektwettbewerbs Kunst am Bau für die Erweiterung der Weiterführenden Schulen Triesen statt. Das Projekt «Entwicklung» der Kunstschaffenden Ingrid Tekenbroek aus Kronbühl in der Schweiz wurde vom Preisgericht unter dem Vorsitz von Johann Pingitzer, Mitarbeiter der Regierung, als Siegerprojekt ausgewählt und vorbehaltlich der Genehmigung durch die Regierung zur Ausführung empfohlen. 3 eingeladene Kunstschaffende aus Liechtenstein und je 2 aus der Schweiz und Österreich haben sich an dem Kunstwettbewerb beteiligt. Das Projekt «Entwicklung» der erstprämierten Künstlerin präsentiert sich als gestalterisch hoch stehender Vorschlag und überzeugt durch die künstlerische Interpretation und Umsetzung der menschlichen und schulischen Entwicklung mittels einer in Rorschacher Sandstein gearbeiteten Skulptur. Die Arbeiten des Kunstwettbewerbs sind werktags, vom 17. bis 21. Dezember 2001 und vom 7. bis 11. Januar 2002 (8.30 Uhr - 17.00 Uhr), im bestehenden Gebäude der Weiterführenden Schulen in Triesen ausgestellt. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl), Tel. +423/236'67'22, Fax +423/236'64'60, Internet: www.presseamt.li

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: