Fürstentum Liechtenstein

Stabsstelle für Kommunikation und Oeffentlichkeitsarbeit eingerichtet

Vaduz (ots) - Die Regierung hat in ihrer Sitzung vom 7. August beschlossen, eine Stabsstelle für Kommunikation und Oeffentlichkeitsarbeit einzurichten. Als Leiterin der auf 3 Jahre befristeten Stabsstelle wurde Gerlinde Manz-Christ bestellt. Gerlinde Manz-Christ absolvierte an der Universität Innsbruck ein Rechtsstudium und erwarb ein Diplom an der Diplomatischen Akademie in Wien. Seit Anfang 2001 ist sie als Leiterin der Presse- und Informationsabteilung beim Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten in Wien tätig. Davor amtierte sie als Stellvertretende Protokollchefin im gleichen Ministerium und von 1995 bis 1999 als Stellvertretende Generalkonsulin im Oesterreichischen Generalkonsulat in New York. Das Aufgabengebiet der Stabsstelle Kommunikation und Oeffentlichkeitsarbeit umfasst das Erarbeiten und Umsetzen eines Kommunikationskonzeptes in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt und die Unterstützung der Regierung in der Oeffentlichkeitsarbeit. Durch die Verstärkung der Kommunikations- und Oeffentlichkeitsarbeit soll ein ausgewogenes Liechtenstein- Bild im Ausland erreicht werden. ots Originaltext: pafl Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl) Tel. +423/236 67 22 Fax +423/236 64 60 Rückfragen: Ressort: Präsidium/Regierungschef Otmar Hasler Sachbearbeitung: Amt für Personal und Organisation (+423/236 66 41) Nr. 365

Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: