Fürstentum Liechtenstein

Kultursommer Liechtenstein

    Vaduz (ots) - Auch in diesem Jahr wird der Veranstaltungskalender "Kultursommer Liechtenstein" herausgegeben, in welchem die kulturellen Veranstaltungen während des Zeitraums von Juni bis Oktober aufgeführt sind. Erstmals erfolgt die Herausgabe in Zusammenarbeit des Kulturbeirates der Regierung mit dem Liechtenstein Tourismus. Aus Anlass der neuen Zusammenarbeit wurde auch das Erscheinungsbild des Veranstaltungskalenders geändert, welcher nun nicht mehr als Broschüre sondern als Faltprospekt erscheint. Der grafisch gelungene Neuauftritt beinhaltet eine Fülle von Veranstaltungshinweisen und gibt Auskunft über die verantwortlichen Veranstalter.

    Enthalten sind viele Veranstaltungen, welche bereits seit einigen Jahren bestens bekannt sind, wie beispielsweise das Filmfest Vaduz, das Little Big One, die Liechtensteiner Gitarrentage, das Liechtensteinische Verbandsmusikfest sowie die Veranstaltungen des Theaters am Kirchplatz, des Opernvereins Vaduz, der Operette Balzers, der Internationalen Meisterkurse und des Kunstmuseums Liechtenstein. Daneben finden sich in der Agenda viele Hinweise auf weitere Veranstaltungen. Auch die Anlässe, welche in diesem Jahr aus Anlass des 100. Todestages von Josef Gabriel Rheinberger stattfinden, fanden Berücksichtigung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr zudem auf dem Schlosssommer Gutenberg. Unter diesem Titel sind alle Anlässe des kulturellen Sommerprogramms auf Gutenberg zusammengefasst, welches nach den abgeschlossenen Renovierungsarbeiten nun zum ersten Mal in dieser Form stattfinden kann.

    Der Faltprospekt wird in diesen Tagen an alle Haushaltungen in Liechtenstein verschickt. Weitere Exemplare können beim Liechtenstein Tourismus bezogen werden.

ots Originaltext: pafl
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Presse- und Informationsamt des Fürstentums Liechtenstein (pafl),
Tel. +423/236 67 22, Fax +423/236 64 60.
Ressort: Kultur/Regierungsrat Alois Ospelt
Sachbearbeitung: Stabsstelle für Kulturfragen (+423/236 60 80)
Nr. 297



Weitere Meldungen: Fürstentum Liechtenstein

Das könnte Sie auch interessieren: