Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

40 Jahre Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester (SJSO)

40 Jahre Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester (SJSO)
SJSO_MusikerInnen / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester "

Zürich (ots) - Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester feiert 2011 sein 40-jähriges Bestehen seit dem ersten Konzert! Ende 1969 fand die Gründungsversammlung des SJSO im Zunfthaus "zur Zimmerleuten" statt. Die erste Probe war am 29. April 1970 und am 2. Januar 1971 wurde das erste Konzert im Hotel Laudinella in St. Moritz aufgeführt. Seitdem wuchs und gedieh das Orchester unter den Taktstöcken verschiedener Dirigenten und spielt heute in den bekanntesten Konzertsälen der Schweiz. Das Jubiläum bietet nun Anlass für eine ganz besondere Tournee mit einem grandiosen Programm. Das Orchester trifft sich Ende April für eine verlängerte Arbeitswoche in St. Moritz im Kulturhotel Laudinella. Der Konzertsaal des allerersten SJSO-Konzertes ist seit einigen Jahren neuer Probeort des Orchesters. Dank einer überaus freundschaftlichen Zusammenarbeit und einem grosszügigen Naturalsponsoring seitens des Hotels ist es dem SJSO möglich, die Arbeitswoche jeweils im Frühjahr an einem solch tollen Ort durchzuführen. Die Generalprobe findet Ende der Woche für die Öffentlichkeit statt - es ist jedoch durchaus auch erlaubt, als Gast bereits während den Proben dem Orchester zu lauschen. So finden sich immer wieder vereinzelt Kulturliebhaber im Laudinella ein, um den ersten zaghaften Klängen des Orchesters beizuwohnen. Innerhalb von 10 Tagen wird das Programm mit viel Fleiss einstudiert. Keine einfache Aufgabe für Maestro Bumann. Der Dirigent ist jedoch stets mit viel Herzblut dabei und freut sich jedes Mal wieder sehr auf die bevorstehende Session mit den jungen Musiktalenten.

Im Rahmen des Jubiläums findet in Zürich im Anschluss an das Konzert in der Tonhalle ein Benefizanlass im Baur au Lac mit vielen Überraschungen statt. Zudem findet am 19. Juni ein Zusatzkonzert im Rahmen der Zürcher Festwochen im Hauptbahnhof Zürich statt. Diese Möglichkeit bietet den jungen Talenten eine einmalige Erfahrung in einem für ein Konzert sehr aussergewöhnlichen Umfeld auftreten zu dürfen.

Programm

Neben dem anspruchsvollen Heldenleben von Richard Strauss steht das von Francis Poulenc komponierte Cembalo-Konzert auf dem Programm. Als Solist konnten wir den jungen, talentierten Vital Julian Frey gewinnen.

Mit diesen Werken wird sich das SJSO auf eine musikalische Reise durch die Schweiz begeben. Das Orchester gastiert in Zürich, Bern, Neuchâtel, Aarau, St. Gallen und Muttenz. Man darf auf die Konzerte gespannt sein und sich auf einen schönen musikalischen Frühlingsabend freuen. Das Orchester hofft, das Publikum mit diesem wunderbaren und sehr anspruchsvollen Programm begeistern zu können.

Daten Frühjahrstournee

Daten:                      Ort:
Freitag, 13.05.2011	Zürich, Tonhalle, 19.00h
Samstag, 14.05.2011	Bern, Kultur-Casino, 19.30h
Sonntag, 15.05.2011	Neuchâtel, Temple du Bas, 17.00h
Freitag, 20.05.2011	KUK, Aarau, 19.30h
Samstag, 21.05.2011	St. Gallen, Tonhalle, 19.30h
Sonntag, 22.05.2011	Muttenz, Mittenza-Saal, 17.00h 

Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn

Für einen redaktionellen Beitrag stellen wir gerne Fotos / Freikarten zur Verfügung.

Kontakt:

Andrea Steiner
Tel.: +41/44/360'39'20
E-Mail:info@sjso.ch
Internet: www.sjso.ch


Das könnte Sie auch interessieren: