Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester auf Herbsttournee
Das SJSO ist diesen Herbst mit dem Accroche-Choeur aus Fribourg unterwegs und führt das deutsche Requiem von Johannes Brahms auf

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester auf Herbsttournee / Das SJSO ist diesen Herbst mit dem Accroche-Choeur aus Fribourg unterwegs und führt das deutsche Requiem von Johannes Brahms auf
Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester vereint Spass und Hoechstleistung. / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck unter Quellenangabe: "obs/Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester".
Zürich (ots) - Seit vierzig Jahren gibt es das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester. Es bietet jungen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, Orchester- und Konzerterfahrungen zu sammeln. Vor dem Eintritt haben sie ein Probespiel zu bestehen. Dann dürfen sie bis zum 25. Lebensjahr mitspielen: im Frühjahr und im Herbst tritt das Orchester jeweils in mehreren Schweizer Städten auf. Diesmal geht es nach der öffentlichen Generalprobe vom 24. Oktober 2010 in Interlaken weiter nach Schaffhausen, Bern, Fribourg, Genf, La Chaux-de-Fonds und Zürich. Für die diesjährige Herbsttournee hat sich die Musikkommission für ein grosses Werk mit Chor entschieden. Zur Aufführung kommt das deutsche Requiem von Johannes Brahms. Damit wird den Orchestermitgliedern die Möglichkeit geboten, ein Werk der Hochromantik einzustudieren und einen überragenden Komponisten zu verstehen. Denn Kai Bumann übt nicht nur technisches Können in der intensiven Arbeitswoche, sondern erschliesst mit profunder Kenntnis und Begeisterung Komponist und Werk. Nach dem eigenständigen Üben zu Hause findet für alle MusikerInnen während einem Probewochenende und einer Arbeitswoche die gemeinsame Arbeit für die kommenden Konzerte statt. "Das intensive gemeinsame Proben macht enorm Spass", sagt Lorenz Küchler, der im SJSO als Bratschist mitspielt. Dirigent Kai Bumann meint dazu: "Es ist wunderschön zu beobachten, wie die Konzerte einer Tournee immer besser gelingen - genauso, wie die Entwicklung der einzelnen Mitglieder über einen grösseren Zeitraum oft sehr beglückend zu sehen ist." Zusammenarbeit mit dem Accroche-Choeur Ein wichtiger Aspekt während dieser Herbstsession ist die Arbeit mit dem Chor. Dieser wird ebenfalls nach eigenen, intensiven Vorbereitungen einige Tage mit dem Orchester in Interlaken verbringen und sich auf die kommende Tournee vorbereiten. Insgesamt werden somit rund 190 Personen auf der Bühne stehen. Die grosse Herausforderung ist, den Charakter des Stücks zum Ausdruck zu bringen und es gilt dabei die gesamte Interpretation, Klang und Intonation richtig umzusetzen. Zudem bedeutet die Zusammenarbeit mit dem Chor eine neue Erfahrung für die jungen Musiktalente. Daten Herbsttournee Freitag, 29.10.2010, Schaffhausen, Kirche St. Johann, 19.30h Sonntag, 31.10.2010, Bern, Kultur-Casino, 17.00h Mittwoch, 03.11.2010, Fribourg, Aula Magna der Universität, 20.00h Samstag, 06.11.2010, Genf, Victoria Hall, 19.30h Sonntag, 07.11.2010, La Chaux-de-Fonds, Salle de Musique, 17.00h Samstag, 20.11.2010, Zürich, Tonhalle, 19.30h Abendkasse 1 Stunde vor Konzertbeginn Für einen redaktionellen Beitrag stellen wir gerne Fotos/Freikarten zur Verfügung. ots Originaltext: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Yvonne Schütz Tel.: +41/44/360'39'20 E-Mail:info@sjso.ch Internet: www.sjso.ch

Das könnte Sie auch interessieren: