Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester - Das junge Orchester mit alter Tradition auf Frühjahrstournee

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100000128 -

    Zürich (ots) - Aus der ganzen Schweiz reisen junge Musiker gegen Ende April nach St. Moritz, um sich dort intensiv auf die kommende Frühjahrstournee vorzubereiten. Anschliessend an die gemeinsame Arbeitswoche sind Auftritte in der ganzen Schweiz geplant - diesmal unter anderem mit einer Premiere in Visp und nach zehn Jahren erstmals wieder in Lugano. Das SJSO zeichnet sich durch ein modernes Programm aus, das nicht nur gefällige Stücke beinhaltet. So wird während der Frühjahrstournee auch eine Uraufführung gespielt.

    Grosse Orchesterbesetzung

    Das Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester ist das einzige gesamtschweizerische Jugendorchester: eine Formation von begabten jungen Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren. Gegründet 1969 mit dem Ziel, jungen MusikerInnen eine zusätzliche Ausbildung im Orchesterspiel zu ermöglichen. Während der Frühjahrstournee spielt das SJSO mit einer hohen Orchesterbesetzung von 117 Musiktalenten. Dies ist auch für den Maestro Kai Bumann eine grosse Herausforderung, denn für die Einstudierung der Werke bleiben nur gerade zehn Probetage. Mit der Programmwahl stellt sich das Orchester diesmal höchsten Ansprüchen und Schwierigkeitsstufen.

    Programm

    Auf Frühling ausgerichtet wird das Konzert mit Debussys "Rondes de printemps" eröffnet, gefolgt von Vivaldis "Frühling" aus den vier Jahreszeiten. Danach spielen die jungen MusikerInnen die Uraufführung "Vier Pflanzen im Frühling" des Schweizer Komponisten Tobias Maeder.

    Das SJSO vergibt jedes Jahr eine Auftragskomposition an einen Schweizer Komponisten. Tobias Maeder schuf, entsprechend dem Tourneethema, ein Frühlingsbild, in dem er sich mit der Tradition und dem Wiederkehrenden dieser Jahreszeit befasst. Den Aufbruch symbolisieren vier virtuelle Pflanzen mit unterschiedlicher klanglicher Manifestation. Wechselnde Ansichten und Perspektiven erkunden Gesetzmässigkeiten des Wachstums- und Durchsetzungsprozesses im Innern der Pflanzen. Aus Anlass seines 175. Geburtstags hat das Medienunternehmen Ringier dieses Werk mit einem finanziellen Beitrag ermöglicht. Das SJSO ist für die beiden Ringier Jubiläumsfeste im KKL Luzern vom 16. und 17. Mai 2008 engagiert.

    Nach der Pause folgt dann der Höhepunkt des Konzertes - Igor Stravinskys "Le Sacre du Printemps". Dieses Werk zu spielen, war ein Wunsch der Orchestermitglieder. Die jungen Talente scheuen sich demnach nicht, auch schwierige Stücke vor dem Publikum aufzuführen. Ein junger Musiker bringt es auf den Punkt: "Je anspruchsvoller ein Werk ist, desto mehr kann ich davon für meine weitere musikalische Laufbahn profitieren".

    Solistin

    Für Vivaldis "Frühling" konnte das SJSO Esther Hoppe als Solistin engagieren. Als Gewinnerin des 8. Internationalen Mozartwettbewerbs in Salzburg 2002 zählt die in Zug geborene Esther Hoppe zu den gefragtesten Musikern der jungen Generation. Dank der finanziellen Unterstützung der Zuger Kantonalbank spielt Esther Hoppe auf einer Balestrieri-Violine aus dem Jahr 1760.

    Dank der finanziellen Unterstützung der Hauptsponsorin PostFinance freut sich das Orchester nun auf die Auftritte in renommierten Konzerthallen in Bern, Zürich, St. Gallen, Lugano, Visp und Genf.

    Information Frühjahrstournee

    Claude Debussy:    Rondes de Printemps
    Antonio Vivaldi:  Violinkonzert E-Dur op. 8 "Der Frühling"
    Tobias Maeder:      Uraufführung "Vier Pflanzen im Frühling"
    Igor Stravinsky:  Le Sacre du Printemps

    Leitung:                Kai Bumann
    Solistin:              Esther Hoppe, Violine

    Daten:Ort:Vorverkauf:
    - Freitag, 2. Mai 2008
        Bern Kultur-Casino, 19.30h
        Bern Billett, Bern
    - Samstag, 3. Mai 2008
        Zürich Tonhalle, 19.30h
        BIZZ Billettzentrale, Jecklin
    - Sonntag, 4. Mai 2008
        St. Gallen, Tonhalle, 17.00h
        Billettkasse Konzert & Theater
    - Freitag, 9. Mai 2008
        Lugano, Palazzo dei Congressi, 20.30h
        PostFinance Ticket
    - Samstag, 10. Mai 2008
        Visp, La Poste, 20.00h
        PostFinance Ticket
    - Sonntag, 11. Mai 2008
        Genf, Victoria Hall, 17.00h
        PostFinance Ticket

    Für einen redaktionellen Beitrag stellen wir gerne Fotos / Freikarten zur Verfügung.

ots Originaltext: Schweizer Jugend-Sinfonie Orchester
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andrea Steiner
Tel.:        +41/44/360'39'20
E-Mail:    info@sjso.ch
Internet: www.sjso.ch



Weitere Meldungen: Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester

Das könnte Sie auch interessieren: