aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

Neue Geschäftsführung beim Zentrum für Allergie

An der Gesundheitsfront mitmischen

    Bern (ots) - Mit Ursula Zulauf erhält aha! Schweizerisches Zentrum für Allergie, Haut und Asthma eine neue Geschäftsführerin, die über eine langjährige Erfahrung im Gesundheits- und Dienstleistungsbereich verfügt. Die Interessenvertretung für Patienten und deren Angehörige bezeichnet Ursula Zulauf (46) als zentrales Anliegen in ihrem neuen Amt. Sie bringt dafür viel Erfahrung mit. Während ihrer langjährigen Tätigkeit bei der Berner Sektion des Schweizer Berufsverbandes des Krankenschwestern und Krankpfleger, zuletzt in leitender Funktion, hat sie sich profunde Kenntnisse im schweizerischen Gesundheitswesen angeeignet. Die jüngsten gesundheitspolitischen Debatten namentlich im pflegerischen Bereich hat sie an vorderster Front verfolgt und mitgeprägt.

    Engagement und Hilfestelllung für Betroffene setzt Ursula Zulauf mit vernetztem Denken und Handeln gleich. Als Geschäftsführerin der Stiftung aha! will sie die Schnittstellen zwischen Patient, Arzt, Wissenschaft und Politik ausloten, die Organisation in der Öffentlichkeit als kompetente Ansprechpartnerin und Anlaufstelle verankern.

    Das Schweizerische Zentrum für Allergie, Haut und Asthma hat sich innerhalb von zwei Jahren völlig neue Strukturen und einen neuen Auftritt gegeben. aha! ist heute eine nach modernen Managementmethoden geführte Patientenorganisation im Bereich allergisch bedingter Atemwegs- und Hauterkrankungen und wird von zahlreichen Spezialisten fachlich unterstützt.

    Eine der Kerntätigkeiten von aha! ist die Informations- und Beratungsarbeit. Dazu zählen eine Reihe von Broschüren, ein eigenes Gesundheitsmagazin und eine Infoline. Der Bereich Prävention wird mit Fach- und Weiterbildungskursen sowie zielgerichteten Kampagnen abgedeckt. Direkte Hilfe für Betroffene leistet aha! mit Patientenschulungen, der Organisation von Ferienlagern für betroffene Kinder oder der finanziellen Einzelhilfe. In Zusammenarbeit mit einer Fachkommission unterstützt die Stiftung auch gezielt Schweizer Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Allergologie. Die Dienstleistungen finanziert aha! im wesentlichen mit Spendengeldern und Leistungsbeiträgen des Bundesamtes für Sozialversicherung.

ots Originaltext: aha! Schweizerisches Zentrum für Allergie, Haut und
Asthma
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Ursula Zulauf (Geschäftsführung)
Tel. +41 31 359 90 10
E-Mail: uzulauf@ahaswiss.ch

Annelise Lundvik (Kommunikation)
Tel. +41 31 359 90 19
E-Mail alundvik@ahaswiss.ch



Weitere Meldungen: aha! Allergiezentrum Schweiz / aha! Centre d'Allergie Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: