Redaktion "TV Movie"

Sting: Ich bin kein Sex-Monster

    Hamburg (ots) - Rockstar Sting hat das Rezept ewiger Jugend für sich entdeckt: Vegetarische Kost, Sport, Yoga und bis zu sieben Stunden Tantra-Sex. Und das angeblich nicht nur mit Gattin Trudie Styler (48). "Unsinn", widerspricht der 51-Jährige im Interview mit der Zeitschrift "TV Movie".

    "Man stellt mich abwechselnd als Regenwaldretter, grössenwahnsinnigen Rockstar und Sex-Monster hin". So ganz falsch scheint das aber nicht zu sein, denn er sei "ein Mix aus allem", gesteht der sechsfache Vater. Mit der Rolle des Marathonlovers scheint sich Sting anfreunden zu können. "Seit der Tantra-Sache behandeln mich die Frauen ganz anders. Dabei bin ich genauso Experte für 30-Sekunden-Sex", sagt der Rockstar, dessen Vermögen auf 225 Millionen Euro geschätzt wird.

    Am 22. September hat Sting sein achtes Soloalbum "Sacred Love" herausgebracht. Die mehrfach angekündigte Wiedervereinigung von "The Police" scheint aber eine echte Zeitungsente. "Das hat noch Zeit, vielleicht mal in 20 Jahren", sagt Sting. Die Schauspielerei lässt ihn ebenfalls kalt, abgesehen von einem Gastauftritt in der TV-Kultserie "Ally McBeal". Und die Folge hat er sich nicht einmal angesehen. "Wozu? Ich weiss doch, wie ich aussehe".

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: TV Movie
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel. +49/40/3019-3666



Weitere Meldungen: Redaktion "TV Movie"

Das könnte Sie auch interessieren: