Redaktion "TV Movie"

Popstar Alizée weist Filmangebote zurück

    Hamburg (ots) - Frankreichs Pop-Lolita Alizée zeigt Filmproduzenten die kalte Schulter. "Die Rollen, die mir angeboten wurden, reizen mich nicht", sagt die 18-jährige in der Zeitschrift "TV Movie". Sie will stattdessen lieber hoch hinaus. "Ich würde gern ein Bond-Girl spielen mit Brad Pitt als 007", sagt die Korsin, deren erste Single "Moi Lolitá" vor zwei Jahren Europa im Sturm eroberte.

    Inzwischen ist Alizée gross im Geschäft, wirbt für eine japanische Keksfirma und wird mit Filmangeboten bombardiert. Und ihre neue Single "J'en ai marre" verkaufte sich in Frankreich bereits 250'000-mal. Jetzt träumt die 1,61 Meter kleine Sängerin, die schon mit vier Jahren Tanz- und Gesangsunterricht erhielt, von einer eigenen Villa auf Korsika. "Das Geld, das ich verdiene, lege ich an für ein Haus in meinem Heimatort Ajaccio".

    Verehrer hat die 18-Jährige reichlich. Ihre Favoriten können aber gern jünger sein als ihr Superstar Brad Pitt. "Sie dürfen allerdings nicht so jung sein wie jener Vierjährige, der mich gerade heiraten wollte", sagt Alizée.

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe "TV Movie" zur     Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: TV Movie
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel.      +49/40/3019-3666



Weitere Meldungen: Redaktion "TV Movie"

Das könnte Sie auch interessieren: