Redaktion "TV Movie"

Ben Affleck: "Mit dem Trinken ist Schluss"

    Hamburg (ots) - Hollywoodstar Ben Affleck hat sein Alkoholproblem überwunden. "Mit dem Trinken ist Schluss", sagte der 29-Jährige in einem Interview der Zeitschrift "TV Movie".  Das sei für ihn "keine grossartige Sache" gewesen, sondern nur "eine Entscheidung, die ich für mich getroffen habe". "Ich versuche gesund zu leben, mich zu entspannen, mehr Sport zu treiben", sagte Affleck, der privat viel vor hat. "Ich werde bald 30. Viele meiner Freunde haben Kinder. Das wünsche ich mir auch. Eine Familie ist mir wichtiger, als Filme zu drehen", bekannte Affleck.

    Zunächst versucht sich er sich jedoch als CIA-Agent in dem 70-Millionen-Dollar-Streifen "Der Anschlag" von Bestsellerautor Tom Clancy. Bislang wurde CIA-Agent Jack Ryan von Harrison Ford gespielt. Für Affleck war es offenbar nicht einfach, in dessen Fussstapfen zu treten. Es sei für ihn "eine schreckliche Vorstellung" gewesen, für den Top-Star einzuspringen. Ausserdem wollte er nicht derjenige sein, der den Fans "die Jack-Ryan-Filme versaut". Daher habe er auch mit Ford gesprochen, und es folgte ein Happy-End, denn "er gab mir sozusagen seinen Segen", verriet Affleck.

    Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV Movie zur Veröffentlichung frei.  

ots Originaltext: TV Movie
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel. +49/40/3019-3666



Weitere Meldungen: Redaktion "TV Movie"

Das könnte Sie auch interessieren: