IXOS Software AG

IXOS erwirtschaftet im 4. Quartal und Geschäftsjahr 2000/2001 Gewinn

München/Grasbrunn (ots) - Die IXOS SOFTWARE AG hat mit dem heute bekannt gegebenen vorläufigen Ergebnis für das vierte Quartal und das gesamte Geschäftsjahr 2000/2001 (30.6.) die Rückkehr in die Gewinnzone und damit die erfolgreiche strategische Neuausrichtung dokumentiert. Das Unternehmen konnte sein Umsatzziel im vierten Quartal erreichen und gleichzeitig die operativen Kosten um 24% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum senken. Auf Basis der vorläufigen Zahlen erwirtschaftete IXOS im vierten Quartal einen Umsatz von Euro 32,3 Millionen (Vorjahresquartal Euro 29,0 Millionen). Das Ergebnis vor Steuern liegt bei Euro 3,6 Millionen (minus Euro 10,4 Millionen), der operative Gewinn erreichte Euro 2,2 Millionen (minus Euro 10,0 Millionen). Der erwartete Gewinn nach Steuern beläuft sich auf Euro 3,8 Millionen (minus Euro 21,7 Millionen). Das entspricht einem Gewinn pro Aktie von Euro 0,19 (minus Euro 1,11). Im gesamten Geschäftsjahr 2000/2001 erzielte IXOS laut vorläufigen Zahlen einen Umsatz von Euro 117,0 Millionen (Vorjahr Euro 107,7 Millionen). Die operativen Kosten des Konzerns lagen bei Euro 76,0 Millionen (Euro 93,6 Millionen). Der operative Gewinn stieg auf Euro 6,0 Millionen (minus Euro 24,3 Millionen). Das Ergebnis vor Steuern belief sich auf Euro 7,6 Millionen, während im Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von Euro 22,4 Millionen verbucht wurde. Der voraussichtliche Gewinn nach Steuern liegt bei Euro 6,8 Millionen (minus Euro 27,1 Millionen). Dies entspricht einem Gewinn pro Aktie von Euro 0,34 (minus Euro 1,40 pro Aktie). Mit diesem Ergebnis stellt IXOS den erfolgreichen Turn-around nachhaltig unter Beweis. Mit einer Umsatzrendite von 11% im 4. Quartal und 6% im Gesamtjahr liegt die wirtschaftliche Leistung über den Erwartungen. Der Spezialist für Dokumentenmanagement-Lösungen sieht sich bestens für weiteres profitables Wachstum gerüstet. Die Konzernbilanz wies per 30. Juni 2001 eine Bilanzsumme von Euro 90,0 Mio aus, die Eigenkapitalquote lag bei 63%, die liquiden Mittel beliefen sich auf 33% der Bilanzsumme. IXOS beschäftigte zum 30. Juni 2001 weltweit 748 Mitarbeiter (VJ: 969). Über IXOS IXOS ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für das Management von eBusiness-Dokumenten in Inter-Enterprise Systemumgebungen. IXOS-Lösungen ermöglichen die Verwaltung aller eBusiness-Dokumente und ihre nahtlose Integration in digitale Geschäftsprozesse. Führende Grosskonzerne aus unterschiedlichen Branchen haben sich für die IXOS SOFTWARE AG als strategischen Partner entschieden. Weltweit hat IXOS über 1550 Installationen erfolgreich realisiert. Inzwischen arbeiten mehr als 940 000 Anwender mit eBusiness-Dokumenten-Lösungen der IXOS. Ergänzend zum Produkt-Portfolio bietet IXOS ein umfangreiches Angebot an Dienstleistungen, zu denen ein weltweiter 24x7 Stunden-Support und ein globales Team von hochqualifizierten Beratern gehört. Die Aktien der IXOS SOFTWARE AG werden am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol "XOS" (WKN 506150) gehandelt. In den USA werden American Depositary Shares (ADSs) an der NASDAQ unter dem Symbol "XOSY" gehandelt. ots Originaltext: IXOS SOFTWARE AG Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: IXOS SOFTWARE AG Gala Conrad, Dir. Investor Relations Bretonischer Ring 12 D-85630 Grasbrunn / München Tel. +49 89 46 29 2400 Fax +49 89 46 29 33 2200 E-Mail: ir@ixos.de Taylor Rafferty David Lowy 205 Lexington Avenue New York, NY 10016-6022 Tel. +1 212 889 4350 Fax +1 212 683 2614 E-Mail: dml@taylor-rafferty.com

Das könnte Sie auch interessieren: