Bundesamt für Statistik

BFS: Schweizerische Eisenbahnrechnung 2002

      (ots) - Schweizerische Eisenbahnrechnung 2002

    Die Eisenbahnrechnung des Bundesamtes für Statistik (BFS) zeigt, dass die Eisenbahnen im Jahr 2002 insgesamt ihren Leistungsauftrag erfüllt haben. Die betriebswirtschaftliche Unternehmensrechnung weist einen Überschuss von 166,6 Mio. Franken aus, bei einem Deckungsgrad von 102,1%. In der volkswirtschaftlichen Rechnung resultiert eine Fehldeckung von 7598,6 Mio. Franken. Der Eigenwirtschaftlichkeitsgrad der Schweizer Bahnen beträgt somit 41,7%. Die externen Kosten sind in der Eisenbahnrechnung nicht berücksichtigt.

http://www.statistik.admin.ch/news/dnew_m.htm



Weitere Meldungen: Bundesamt für Statistik

Das könnte Sie auch interessieren: