Bundesamt für Statistik

BFS: BFS: Zur Erinnerung: Medienkonferenz 18. November 09:30 in Bern Löhne 2002-Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung

      (ots) - Zur Erinnerung: Medienkonferenz 18. November 09:30 in
Bern
Löhne 2002 - Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung

Zeit: 09.30-11.00 Uhr Dienstag, 18. November 2003, Restaurant zum Äusseren Stand, Zeughausgasse 17 3011 Bern

Die Referenten: Adelheid Bürgi Schmelz, Direktorin BFS Didier Froidevaux, Sektionschef  BFS Podiumsgespräch zum Thema mit: Beat Kappeler, Moderator André Daguet, Nationalrat, Vizepräsident SMUV Peter Hasler, Direktor Arbeitgeberverband Jean-Luc Nordmann, Direktor der Direktion für Arbeit- seco

Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung Wie hoch waren die Löhne 2002 in den verschiedenen Wirtschaftsbranchen? Welche Rolle spielt die Ausbildung, die Funktion, das Geschlecht der Lohnempfänger? Geht die Lohnschere weiter auseinander? Werden die Lohnsysteme flexibler? Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) vom Oktober 2002 informiert die Öffentlichkeit über die aktuelle Lohnsituation in der Schweiz und erstmals in den Regionen. Sie liefert den Sozialpartnern und sozio-ökonomischen Akteuren wertvolle Indikatoren zur Definition und Evaluation ihrer Lohnpolitik.

Wir bitten Sie, sich für die Pressekonferenz „Die Schweizerische Lohnstrukturerhebung 2002“ anzumelden bei: Bundesamt für Statistik (BFS), Espace de l’Europe 10, 2010 Neuchâtel Tel. 032 713 60 13; Fax 032 713 63 46



Weitere Meldungen: Bundesamt für Statistik

Das könnte Sie auch interessieren: