Langenscheidt KG

Exklusive Buchpremiere Anwalt/Deutsch auf der Frankfurter Buchmesse: Verstehen Sie Ihre Rechte? Dr. Ralf Höcker gibt juristische Lebenshilfe in vergnüglicher Form

    München/Frankfurt (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Substantive, Schachtelsätze, lateinische Fachtermini und die unter allen Umständen vorgeschriebene Einbeziehung von "Un"-Wörtern betreffen die nicht unüblichen Bestandteile der Juristensprache. Genau - Juristendeutsch: unverständlich, unergründlich und schlichtweg unlustig! Aber nicht mehr lange, denn es naht ein Retter - in schwarzer Robe mit erhobener gelb-blauer Verständigungshilfe: Dr. Ralf Höcker, ein absoluter Profi, packt mit Anwalt-Deutsch/Deutsch-Anwalt die Juristerei in verständliche Worte und beweist dabei selbst, dass seine Zunft gar nicht so humorlos ist. Frei nach dem Motto "Hilfe in allen Lebenslagen" ist der Langenscheidt Verlag für diesen Herbst in eine Societät mit dem Promi-Anwalt und Bestseller-Autor getreten, um seine amüsante Sprachführerreihe um das unerlässliche Thema der Richt- und Gerichtsbarkeit zu erweitern.

    Mit Anwälten ist es wie mit Ärzten, gerne geht man da nicht hin. Aber es gibt doch eigentlich gar keinen Grund, Angst vor dem Anwalt zu haben und direkt schon am hochpolierten fünfzeiligen Namensschild kehrt zu machen. Trotz zugegebener Titelneurosen sind Anwälte sehr hilfreich. Man denke nur an all das Geld, das sich bei einem Urlaub sparen lässt, kennt man die Bestimmungen zu Reisepreisminderungen. Ralf Höcker empfiehlt deshalb das Aufnehmen der "Frankfurter Tabelle" in die Urlaubsstandardausrüstung. Immer griffbereit können so Hotel, Strand und Personal einer gewissenhaften Prüfung unterzogen und anhand der Tabellepunkte beurteilt werden. 5%-Erstattung sind da meistens schon auf alle Fälle drin.

    Anwalt-Deutsch/Deutsch-Anwalt klärt das Geheimnis um den "Anwalt", leistet pointierte Sprachbeihilfe bei allen wichtigen Fakten der juristischen Kommunikation und gibt nützliche Einblicke in den Paragraphendschungel. Von Ratschlägen zum passenden Anwalt über einen Schnellkurs zum Rückgaberecht bis hin zu Übersetzungshilfen bei Anwaltschreiben, Honorarverhandlung sowie Erstberatung stehen die richtigen Worte und Argumente bereit. Wichtig bei einem Anwaltsbrief ist beispielsweise, dass niemals im ersten Satz klar werden darf, worum es eigentlich geht. Und Zwischenmenschliches gibt es auch noch obendrauf. Schließlich sollte ein für alle Mal klar gestellt werden, wie es mit dem bürgerlichen Gesetzbuch und dem Sex steht.

    Juristenlatein gilt als eine Art Geheimsprache. Doch Dr. Höcker kennt seine Kollegen gut genug, um ihren Aussagen jegliches Mysterium zu nehmen. Er versichert seinen Lesern, dass in solch wohlklingenden Ausdrücken gerne mal Ahnungslosigkeit verborgen ist. Denn "wir befinden uns hier in einer klassischen non-liquet-Situation" klingt deutlich souveräner als "Ich habe durch euer Gequatsche völlig den Überblick verloren".

    Die kleine Verständigungshilfe ist herrlich unverblümt. Die witzigen Illustrationen von Bettina Kumpe untermalen den Stil von Dr. Höcker. Denn hart geht er teilweise ins Gericht mit seinen Berufsgenossen, bewahrt aber immer sein Augenzwinkern. Er weiß eben, dass ein Anwalt trotz seiner starken Neigung zu Geld und Karriere nur das Beste für seinen Mandanten will. Deshalb sollte man auch mal wohlwollend zwischen den Zeilen lesen, denn bei einem Satz wie: "Was haben Sie gesagt? Die Telefonverbindung war gerade ganz schlecht!" meint der Anwalt "Falsche Antwort" und bittet einen damit zum eigenen Besten diese Antwort noch einmal zu überdenken. Weitere Infos unter: www.langenscheidt.de/anwalt

    Dr. Ralf Höcker (1971) studierte Jura in Köln und London. Arbeitete anschließend in einer Großkanzlei und gründete 2003 die Marken- und Medienrechtskanzlei Höcker Rechtsanwälte in Köln. Bekannt ist Dr. Höcker vor allem als Autor des Bestsellers Lexikon der Rechtsirrtümer.

    Dr. Ralf Höcker . LANGENSCHEIDT SPRACHFÜHRER     ANWALT-DEUTSCH/DEUTSCH-ANWALT     Wir verstehen uns vor Gericht     ISBN: 978-3-468-73212-6, 128 Seiten     EUR 9,95 (D), EUR 10,30 (A), sFr 18,60, Format: 9,6 x 15,1 cm     Erscheinungstermin im Handel: Oktober 2008     LANGENSCHEIDT VERLAG MÜNCHEN

    Veranstaltungsankündigungen:

    Exklusive Buchpremiere auf der Frankfurter Buchmesse: Donnerstag, 16. Oktober, 14 Uhr im Lesezelt auf der Freifläche Messegelände

    Letzte Bühnenshow von Ralf Höcker für dieses Jahr in Berlin: Sonntag, 19. Oktober, 20 Uhr im Schiller-Theater


ots Originaltext: Langenscheidt KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Ansprechpartnerin Produkt-PR Langenscheidt Verlag
- für Deutschland: Stefanie Schill/Bernhard Kellner
Mies-van-der-Rohe-Str. 1, D - 80807 München
Tel.: 0049-163-560-96-07, Fax: 0049-89-360 96-295
Mail: b.kellner@langenscheidt.de
- für Österreich und Schweiz: Trudi Brülhart
Südbahnhofstr. 10, CH - 3007 Bern
Tel.: 0041-31-371 8525, Fax: 0041-31-371 8524
Mail: trudibruelhart@bluewin.ch



Weitere Meldungen: Langenscheidt KG

Das könnte Sie auch interessieren: