Langenscheidt KG

Kein Aprilscherz: Langenscheidt und Dr. Eckart von Hirschhausen retten die Gesundheitsreform: Arzt-Deutsch/Deutsch-Arzt

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Was meint mein Arzt, wenn er mit mir spricht? Egal, ob der Orthopäde beim Betrachten des Röntgenbildes "Oh!" sagt oder die Chefarztvisite 2,8 Sekunden dauert: Die Medizin unserer Tage hat ein Kommunikationsproblem. Der Arzt und Kabarettist von Hirschhausen erklärt, wovon Mediziner, Politiker, Krankenversicherungen und Pharmavertreter wirklich reden. Kein Zufall, dass der Langenscheidt Sprachführer "Arzt - Deutsch/Deutsch - Arzt" genau zur Reformierung der deutschen Volksgesundheit am 1. April 2007 erscheint. Schließlich ist Lachen die beste Medizin. Gilt für Kassen- und Privatpatienten.

    Blaues L auf weißem Kittel: Blendend informiert und heiter-sarkastisch tritt Dr. med. Eckart von Hirschhausen seinen Dienst beim Münchner Sprachenverlag an. Gerade weil er selbst Doktor der Medizin ist, legt er seine Finger in die Wunden des modernen Gesundheitssystems. Mit der rezeptfreien Verständigungshilfe im Sprachführer-Format leistet er die allerorts nötige "Erste-Hilfe". Frei nach dem Motto "Heilkunst ist die Kunst, dem Patienten die Zeit zu vertreiben, die der Körper braucht, um sich selbst zu heilen", mokiert er sich über den Terminologieschwachsinn der Medizinwelt und kitzelt seinen Lesern damit gründlich die Lachmuskeln.

    Von A bis Z erfahren die Leser alles über Macht und Raffinesse des blütenweißen Superman-Kittels oder über den Titelterror in der Ärztezunft. Wer die Krankenhaushierarchie kapiert - oder die versteckten Botschaften in Beipackzetteln -, der steigert seine Chancen auf Gesundung enorm. Auf der Suche nach der richtigen Praxis beachte der Patient unbedingt die Zeitschriftenauswahl im Wartezimmer. Kleiner Tipp von Hirschhausen: Ersteigert der Arzt während der Anamnese auf eBay gerade einen Zweitwagen  - besser einen Kollegen aufsuchen! Ein Selbsttest zeigt, ob man ein gesunder Kranker ist - oder schon zum Hypochonder tendiert.

    "Arzt - Deutsch/Deutsch - Arzt", illustriert von dem Cartoonisten Erich Rauschenbach, verfügt über ganzheitliche Heilkräfte und dreht das Stethoskop einfach um: Das Buch zeigt den Patienten, wie sie den passenden Arzt zu ihren Symptomen finden oder gemeine Krankheiten wie die Ärzte-Logorrhoe bekämpfen. Ist die kostenintensive Blutprobe-Röntgen-Kernspin-Mühle tatsächlich nötig - oder genügt es vielleicht schon, die akademische Sprache seines Arztes zu entmystifizieren? Befragen Sie hierzu keinesfalls Ihren Arzt oder Apotheker, sondern Eckart von Hirschhausen in der Langenscheidt-Sprechstunde. Die ist sogar günstiger als die Praxisgebühr. Das Buch ist auch als E-Book zum Download für PDAs und Smartphones erhältlich unter: www.langenscheidt.de (2.610 Zeichen mit Leerzeichen)

    Dr. Eckart von Hirschhausen, 1967 in Frankfurt geboren, studierte Medizin und Wissenschaftsjournalismus und lebt in Berlin. Seit über 15 Jahren ist er als Kabarettist, Humortrainer und Autor unterwegs. Sein Markenzeichen: intelligenter Witz mit nachhaltigen Botschaften. Der Durchbruch als Solokabarettist gelang ihm mit seinem Programm "Sprechstunde" (2002). Er schreibt Kolumnen und ist regelmäßig in Radio- und Fernsehsendungen zu Gast. In Sachen "Führen mit Humor" arbeitet er für namhafte Unternehmen und ist ein gefragter Gastredner. Unter dem Motto: "Humor hilft heilen"; gründete von Hirschhausen "Rote Nasen Deutschland e.V.", und bringt Clowns in Krankenhäuser. Mit seinem aktuellen Programm "Glücksbringer"; ist Eckart von Hirschhausen derzeit auf Tournee, mehr unter: www.hirschhausen.com

    Dr. Eckart von Hirschhausen . LANGENSCHEIDT SPRACHFÜHRER     ARZT-DEUTSCH/DEUTSCH-ARZT     Lachen wenn der Arzt kommt     ISBN: 978-3-468-73177-8, 128 Seiten     EUR 9,95 (D), EUR 10,30 (A), sFr 18,00, Format: 9,6 x 15,1 cm     Erscheinungstermin im Handel: April 2007     LANGENSCHEIDT VERLAG MÜNCHEN


ots Originaltext: Langenscheidt KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch


Pressekontakt:
Ansprechpartnerin Produkt-PR Langenscheidt Verlag
- für Deutschland: Simone Kohl
Mies-van-der-Rohe-Str. 1, D - 80807 München
Tel.: 0049-89-360 96-292, Fax: 0049-89-360 96-295
Mail: s.kohl@langenscheidt.de

- für Österreich und Schweiz: Trudi Brülhart
Südbahnhofstr. 10, CH - 3007 Bern
Tel.: 0041-31-371 8525, Fax: 0041-31-371 8524
Mail: trudibruelhart@bluewin.ch

Kontakt:
Heiko Neumann Public Relations
Tannenallee 46
21465 Reinbek b. Hamburg

Tel.: +49 (0)40 714 860 - 771
Fax: +49 (0)40 714 860 - 779

Mobil: +49 (0)171 38 22 22 1
Skype: neumannpr
Mail:heiko.neumann@hn-pr.de



Weitere Meldungen: Langenscheidt KG

Das könnte Sie auch interessieren: