APA - Austria Presse Agentur

APA erwirbt Bildagentur Contrast

APA erwirbt Bildagentur Contrast
APA-Geschäftsführer Peter Kropsch führte die APA-Contrast-Akquisition durch: "Mit Contrast sind wir nun Komplett-Anbieter für die Märke Medien und Werbung im Bildbereich." Weiterer Text über ots.Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/APA - Austria Presse Agentur"

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100000096 -
                      
Full-Service-Bildagentur entsteht - Contrast und APA-Images ab 2007
unter APA-PictureDesk

    Wien (ots) - Die APA - Austria Presse Agentur reg. GenmbH wird per 1. November die Contrast Photo GmbH, Österreichs grösste Bildagentur, zu 100 Prozent erwerben. Mit Jahreswechsel wird der Geschäftsbereich APA-Images, die Bildagentur der APA, in die Contrast Photo GmbH eingebracht. Das Unternehmen wird ab diesem Zeitpunkt als "APA-PictureDesk GmbH" auftreten. Damit entsteht eine Full-Service Bildagentur, die die Stärke der APA im Bereich Pressebild mit jener von Contrast in den Bereichen Celebrities, Creative- und Stock-Bild vereinigt. Die beiden Bildagenturen erwirtschaften derzeit zusammen 1,5 Mio. EUR Umsatz. Der Erwerb der Contrast ist die bisher grösste Akquisition der APA.

    Das gesamte Team der Contrast wird bereits im November in den Newsroom der APA übersiedeln und mit dem Team von APA-Images zusammengeführt. Die neue Agentur wird über drei Mio. Bilder online anbieten. Die bestehenden Portale der beiden Einheiten www.apa-images.at und www.picturedesk.com sowie alle weiteren Sub-Sites werden bis zum Launch des neuen, gemeinsamen Portals (www.apa-picturedesk.at) im Herbst 2007 bestehen bleiben. Danach wird der Bilderpool unter einer einheitlichen Oberfläche zusammengefasst. Vorerst stehen beide Portale weiter zur Verfügung und verweisen aufeinander.

    Die Geschäftsführung der neuen Bildagentur besteht zunächst aus Michael Vogel, dem bisherigen Leiter von APA-Images, Gerhard Hinterleitner, dem derzeitigen Geschäftsführer der Contrast Photo GmbH, und Krisztina Fehrer, der Leiterin des APA-Rechnungswesens. Edith Dörfler, die gemeinsam mit Michael Vogel die Leitung des Profitcenters APA-Images innehatte, wird nach der Rückkehr aus ihrer Karenz im Frühjahr nächsten Jahres als Geschäftsführerin an die Stelle von Krisztina Fehrer rücken.

    Für APA-Geschäftsführer Peter Kropsch, der mit Krisztina Fehrer die Akquisition durchgeführt hatte, markiert dieser Zusammenschluss einen wesentlichen, neuen Abschnitt im Bildgeschäft der APA-Gruppe: "Mit Contrast zusammen sind wir nun Komplett-Anbieter für die Märkte Medien und Werbung. Die Teams von Contrast und APA-Images werden unsere Kunden gemeinsam noch besser und aktiver betreuen können. Und nicht zuletzt hat der Deal vor allem hinsichtlich unserer Strategie 'Wachstum durch Akquisition' grosse Bedeutung."

    Gerhard Hinterleitner sieht positive Synergien: "Die Contrast als personell kleine Bildagentur hat ein gewaltiges Angebot an Content - und ein Problem in den Bereichen Technologie und Marketing. Für beide Bereiche ist die APA der ideale Partner, um eine effiziente Contentverbreitung zu gewährleisten. Von diesem Zusammenschluss werden alle, die in Österreich Bilder verkaufen oder kaufen wollen, profitieren."

ots Originaltext: APA - Austria Presse Agentur
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Barbara Rauchwarter
Leiterin Marketing & Kommunikation
APA - Austria Presse Agentur
Tel.         +43-1-360 60 - 5700
E-Mail:    barbara.rauchwarter@apa.at
Internet: http://www.apa.at


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: APA - Austria Presse Agentur

Das könnte Sie auch interessieren: