Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

TCS Reifentest: Bewertung von 33 Sommerreifen

TCS Reifentest: Bewertung von 33 Sommerreifen
Sommerreifentest 2014

Ein Dokument

Bern (ots) - Der TCS hat zusammen mit seinen internationalen Partnern 33 Sommerreifen einem Härtetest unterzogen, und zwar 16 Produkte der Dimension 175/65 R14 82T sowie 17 der Dimension 195/65 R15 91V. Die Reifen mussten sich in insgesamt 13 Prüfdisziplinen bewähren. 13 der auf Herz und Nieren getesteten Produkte wurden als "sehr empfehlenswert", 14 als "empfehlenswert" eingestuft.

Reifen müssen sich im "Fahrer-Alltag" sowohl auf trockenen als auch auf nassen Strassen bewähren. Damit sich die Konsumenten vor dem Sommerreifenkauf ein Bild über die Qualität der angebotenen Produkte machen können, hat der TCS 33 verschiedene Produkte einem umfangreichen Test unterzogen. Die Reifenhersteller müssen bei ihrer Produkteauslegung Kriterien wie Fahrbahnbeschaffenheit, Witterung, Fahrstil, Wirtschaftlichkeit und Ökologie berücksichtigen. Die richtige Gummimischung, Reifenaufbau und Profilgestaltung sind ebenfalls wichtige Qualitätsmerkmale. Gute Reifen zeichnen sich dadurch aus, dass sie dem umfassenden Anforderungsprofil entsprechen und ausgewogene Leistungen erbringen.

Dimension 175/65 R14

Die Dimension 175/65 R14 82T eignet sich für Kleinwagen wie zum Beispiel Opel Corsa, Renault Twingo oder Toyota Yaris. Sechs von insgesamt 16 getesteten Reifen sind "sehr empfehlenswert", nämlich die Reifen der Marken Continental, Hankook, Pirelli, Bridgestone, Falken und Nokian. Infolge leichter Schwächen musste bei sechs Reifen in der Gesamtwertung ein Abzug vorgenommen werden. Die Produkte von Firestone, Michelin, Barum, Vredestein, Goodyear und Semperit wurden folglich als "empfehlenswert" eingestuft. Der Avon ZT5 ist wegen schwachen Leistungen auf trockener und nasser Fahrbahn nur "bedingt empfehlenswert". "Nicht empfehlenswert" sind die Produkte von Debica, Kormoran und Kleber, die auf nasser Fahrbahn nicht genügten.

Dimension 195/65 R15

Von 17 getesteten Reifenmodellen wurden die Produkte von Goodyear, Dunlop, Hankook, Fulda, Nokian, Pirelli und Vredestein mit "sehr empfehlenswert" bewertet. Als "empfehlenswert" eingestuft wurden die Reifen von Semperit, Kumho und Michelin infolge leichter Schwächen auf nasser Fahrbahn. Die ebenfalls mit "empfehlenswert" bewerteten Reifen von Yokohama, Bridgestone und Continental zeigten leichte Schwächen in der Laufleistung und der Reifen Nexen N blue HD vermochte sowohl punkto Verschleiss als auch auf nasser Fahrbahn nicht mit der Spitze mitzuhalten. Der High Performer's Sport HS3 zeigte Schwächen im Verschleiss und auf nasser sowie trockener Fahrbahn. Insgesamt ergaben die umfangreichen Tests ein erfreuliches Bild. Allerdings gab es auch Ausreisser."Bedingt empfehlenswert" ist der Apollo Alnac 4G, da er den Schnelllauftest gemäss den erhöhten Club-Spezifikationen des Testkonsortiums nicht bestand. "Nicht empfehlenswert" ist der Federal Formoza FD 2 infolge ungenügenden Leistungen auf nasser Fahrbahn.

Wie wurde getestet?

Die Tester haben das reifenspezifische Fahrverhalten anhand praktischer Versuche auf verschiedenen Testgeländen auf trockener und nasser Fahrbahn ermittelt und ausgewertet. Getestet wurde zudem das Verhalten der Pneus bezüglich Geräuschentwicklung, Treibstoffverbrauch, Verschleiss, Schnelllauf und Dauerhaltbarkeit.

TCS-Ratgeber "Sommerreifen 2014"

Im neuen Ratgeber "Sommerreifen 2014", der Anfang April in einer gedruckten Version zur Verfügung steht, werden die aktuellen Produktetests sowie interessante Hintergrundinformationen veröffentlicht. Die vollständigen Testresultate der Sommer- und Winterreifen sind in der TCS-App für das iPhone der Generationen 3G, 3GS, 4 und 5, iPod Touch und iPad verfügbar. Damit kann der Konsument jederzeit auch auf die Reifentests der vergangenen drei Jahre zurückgreifen. Neben den Testresultaten gibt es eine Suchfunktion, mit welcher die Reifentests der gewünschten Dimension auf einen Blick darstellbar sind. Dazu liefert die Rubrik "Fragen und Antworten" Wissenswertes zum Thema Reifen. Die Anwendung steht Mitgliedern und Nichtmitgliedern des TCS kostenlos zur Verfügung und kann im Apple Store heruntergeladen werden. Ende März sind die Informationen auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch abrufbar.

Was spricht für Sommerreifen?

Sommerreifen unterscheiden sich nicht nur in der Profilgestaltung sondern auch in der Gummimischung von Winterreifen: So muss die Gummimischung des Sommerreifens auch bei höheren Temperaturen für optimale Haftung sorgen. Bei tieferen Temperaturen ist der Sommerreifen ungeeignet, kann er doch die geforderten Leistungen nicht erbringen, da die Gummimischung hart und unelastisch wird. Aus Sicherheitsgründen empfiehlt der TCS bei Sommerreifen eine Mindestprofiltiefe von 3 mm. Nicht empfehlenswert ist das Ausfahren von Winterreifen im Sommer. Ganzjahresreifen bieten aus Gründen der Sicherheit und Wirtschaftlichkeit weder im Sommer noch im Winter das Optimum.

Kauftipps

Es lohnt sich unbedingt, vor dem Weg zum Pneuhändler oder Garagisten die Ergebnisse des TCS Reifentests nachzulesen. Wer mit einem sicheren Reifen unterwegs sein will, wählt mit Vorteil anhand des TCS Reifentests ein für seine Bedürfnisse geeignetes Produkt aus. Mit einem «sehr empfehlenswerten» und «empfehlenswerten» Reifen ist man auf der sicheren Seite.

Auf der TCS Homepage (www.reifen.tcs.ch) können die aktuellen Reifentests konsultiert werden. Anschliessend lohnt es sich, bei verschiedenen Anbietern wie Reifenhäusern, Garagen usw. zwei bis drei Offerten für die gewählten Reifen inkl. Nebenkosten (Montage, Auswuchten und Entsorgung) und Mehrwertsteuer einzuholen.

Wichtig ist, dass die offerierten Produkte identisch sind (nicht unbekannte Produkte mit Markenreifen vergleichen). Der Rabattsatz alleine ist nicht entscheidend, sondern der effektive Endpreis inkl. allen Nebenkosten und Dienstleistungen.

Reifenlabel

Die Europäische Union hat die Bedeutung der Fahrzeug-Bereifung erkannt und schreibt seit November 2012 eine Konsumenteninformation vor. Sie enthält Angaben zur Sicherheit beim Bremsen auf nasser Fahrbahn, den Rollwiderstand sowie zum Abrollgeräusch. Aus der Sicht des TCS allesamt wichtige erste Anhaltspunkte für die richtige Reifenwahl, doch ist es für eine umfassende Beurteilung unerlässlich, alle Reifeneigenschaften einem Test zu unterziehen. Für den vorliegenden Sommerreifen-Ratgeber wurden deshalb die Produkte auf insgesamt 13 Eigenschaften getestet und übersichtlich zusammengefasst.

Kontakt:

Stephan Müller, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, 079 302 16 36, 
stephan.mueller@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.

Die detaillierten Ergebnisse sind im Internet unter www.pressetcs.ch
abrufbar.


Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: