Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Entscheid des Kantons Aargau zugunsten der Bevölkerung

TCS Ambulance

Bern (ots) - Die Alpine Air Ambulance (AAA) sowie der Touring Club Schweiz (TCS) begrüssen den heute bekanntgegebenen Entscheid des Kantons Aargau. Eine unabhängige Disposition ermöglicht den Einsatz des nächstgelegenen Rettungsmittels.

Das Departement für Gesundheit und Soziales unter Vorsteherin Susanne Hochuli hat entschieden, die Rettungshelikopter-Koordination wie bis anhin über die ELS 144 auszuführen und somit die Einsatzabwicklung bei Notfällen aus einer Hand zu gewährleisten. Dieser Entscheid ermöglicht eine professionelle und schnelle Versorgung der Patientinnen und Patienten. Dank der Disposition über die ELS 144 können die Rettungseinsätze zwischen Bodenambulanzen und Helikopter optimal koordiniert werden. Der im Birrfeld stationierte TCS-Helikopter steht damit aufgrund der Einbindung in den Rettungsdienst des Kantons Aargau weiterhin für Rettungseinsätze zur Verfügung. Die strategische Ausrichtung von AAA und TCS bleibt aber nach wie vor auf Sekundärtransporte ausgerichtet, also auf Repatriierungen von ETI-Schutzbriefinhabern und Verlegungen.

Kontakt:

Rudolf Zumbühl, TCS, 058 827 34 01, 079 332 33 25,
rudolf.zumbuehl@tcs.ch

Petra Seeburger, Mediensprecher AAA, 044 813 09 09, 079 274 91 55,
p.seeburger@air-ambulance.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: