Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Erstes Lignières Historique vom 5.-7. Juli 2013

Lignières historique

Bern (ots) - Vom 5.-7. Juli findet auf der Schweizer Rundstrecke zwischen Biel und Neuenburg das erste "Lignières Historique" statt. Fahrerinnen und Fahrer mit historischen Renn- und Sportwagen, Renn-Motorrädern und Seitenwagengespannen können sich bis 20. Juni 2013 einschreiben. Die öffentliche Veranstaltung lässt das historische Erbe dieses einzigartigen - und auch einzigen - Schweizer Rundkurses aufleben.

Back to the roots - möchte man sagen. Wenn auf der 1961 erbauten Rennstrecke in Lignières heute Autos und Motorräder am Start stehen, so dient dies in erster Linie der Verkehrssicherheit. TCS Training & Events betreibt auf der einzigen "Rennstrecke" in der Schweiz ein modernes Fahrtrainingszentrum - und setzt damit eine Aufgabe fort, die Robert Souaille 1961 mit der Gründung des IIP (Internationales Institut für Psychodynamie) ins Leben rief.

Jo Siffert, Clay Regazzoni, Graham Hill, Jacques Cornu, Rolf Biland, Philippe Coulon und viele mehr...

Zwischen dem Bau der Strecke im Jahr 1961, der Erweiterung im Jahr 1964, dem vorläufigen "Aus" Ende der Neunzigerjahre und der Wiedereröffnung durch den TCS erlebte der "Circuit de Lignières" zahlreiche Höhepunkte, und auch turbulente Zeiten. Internationale Grössen aus der Welt des Automobil- und Motorrad-Rennsports, wohl alle berühmten und bekannten Schweizer Rennfahrer, unzählige Schweizer Profis und Amateure trainierten, testeten und erlebten diesen einmaligen Rundkurs in der Vergangenheit.

Ein Rundrennen mit historischen Renn- und Sportwagen, Renn-Motorrädern und Seitenwagengespannen

Lignières Historique holt diese glorreichen Zeiten zurück, in denen Zehntausende von Zuschauern nach Lignières pilgerten, um die Motorsport-Legenden zu sehen und die packenden Rennen aus nächster Nähe zu erleben.

Am Lignières Historique vom 5. bis 7. Juli 2013 sind Renn- und Sportwagen, Renn-Motorräder und Seitenwagengespanne von 1900 bis 1990 startberechtigt (je nach Kategorie).

Anmeldeschluss ist der 20. Juni 2013

Rennfahrerinnen und Rennfahrer, die diese Rundstrecke mit ihrem historischen Fahrzeug selber erleben möchten, können sich noch bis 20. Juni einschreiben (die Platzzahl ist begrenzt).

Sport-, Sprint- und Special-Wertung

In jeder der drei Disziplinen werden zwei Trainingsläufe am Samstag und zwei Rennläufe am Sonntag durchgeführt. Pro Lauf stehen den Fahrern ca. 15 Minuten auf der Strecke zur Verfügung. Es werden Felder von maximal 10 Fahrzeugen, bzw. 15 Motorrädern zusammengestellt.

Gefahren wird in drei Wertungsklassen. Bei der Disziplin "Sport" handelt es sich um eine Regularity-Wertung (der kleinste Abstand zwischen zwei Runden zählt). Beim "Sprint" zählt die schnellste Runde. Und "Special" steht für lizenzfreie Demonstrationsläufe ohne Zeitnahme und ohne Rangliste.

Ein Progamm für alle Freunde von historischen Automobilen und Motorrädern

Das Programm beginnt am Freitag mit Fahrzeug-Präsentationen und Fahrzeugabnahmen in den Städten Biel-Bienne und Neuenburg - organisiert durch die TCS Sektionen Biel/Bienne-Seeland und Neuenburg.

Am Samstag und Sonntag finden jeweils von 9 bis 17 Uhr Trainings- und Rennläufe auf dem Circuit statt.

Lignières Historique bietet zudem eine einmalige Kulisse für Besitzerinnen und Besitzer von Oldtimern und Youngtimern, die ihre Fahrzeuge im Dorf Lignières ausstellen und präsentieren können.

Kontakt:

Stephan Müller, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, 079 302 16 36,
stephan.mueller@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.

www.pressetcs.ch



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: