Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Obligatorischer Alkoholtest in Frankreich: Busse auf 1. März 2013 verschoben

Bern (ots) - Automobilisten, die in Frankreich den ab 1. Juli 2012 obligatorischen Alkoholtest nicht vorweisen können, werden neu nicht ab 1. November sondern erst ab 1. März 2013 mit 11 Euro gebüsst.

Seit dem 1. Juli müssen Automobilisten in Frankreich einen Alkoholtest vorweisen können, der der französischen Norm NF entspricht. Die für das Fehlen eines «Ethylotest» vorgesehene Busse von 11 Euro wird nun nicht - wie ursprünglich geplant - am 1. November 2012 sondern erst ab 1. März 2013 wirksam.

Betroffen sind auch schweizerische Auto- und Motorradfahrer, da diese Vorschrift ausdrücklich für alle Fahrzeuge gilt, die auf französischem Staatsgebiet fahren.

Mitzuführen ist ausschliesslich ein Alkoholtest, welcher der französischen Norm NF entspricht und dessen Haltbarkeitsdatum nicht abgelaufen ist. Um nicht eine Busse zu riskieren, empfiehlt der TCS das Mitführen von 2 Alkoholtests. So schreibt das Gesetz vor, dass nur ein unbenutzter Alkoholtest vorgezeigt werden darf, was schwierig zu beweisen ist.

Kontakt:

Stephan Müller, Mediensprecher TCS, 058 827 34 41, 079 302 16 36,
stephan.mueller@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: