Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Neue Version der TCS-App: Rasche Hilfe dank Geolokalisierung in der Schweiz und im Ausland

Bern (ots) - Der TCS hat seinen mobilen elektronischen Assistenten weiter entwickelt und dessen Funktionalitäten ausgebaut. Die neue App-Version ermöglicht als mobile E-Call-Lösung Unfall- und Pannenhilfe mit Geolokalisation. Persönliche Daten und Standortinformationen werden automatisch übermittelt, gleichzeitig wird ein Telefonanruf aufgebaut. Inhaber des ETI-Schutzbriefs profitieren von diesem Dienst auch im Ausland.

Die kostenlose TCS-App für iPhones und andere Smartphones ist eine Erfolgsgeschichte: Seit Oktober 2010 verzeichnet sie über 700'000 Downloads und 5 Millionen Sessions. Die Anwendung wurde 2012 bei den Swiss App Awards in der Kategorie "Most Downloaded App" nominiert und von der Stiftung "Zugang für alle" für ihre Benutzerfreundlichkeit auch gegenüber Sehbehinderten Personen ausgezeichnet.

Raschere Daten- und Standorterfassung

Die neue Version der TCS-App ermöglicht es nun, als mobile E-Call-Lösung Unfall- und Pannenhilfe mit direkter Geolokalisation zu koppeln. In einer Unfall- oder Pannensituation kann der User mit einem einfachen Finger-Slide (Schieber nach rechts) innerhalb der TCS-App den Hilferuf auslösen. Sogleich wird automatisch der Standort lokalisiert und mitsamt den Daten des Hilfesuchenden an die TCS-Einsatzzentrale übermittelt. Gleichzeitig wird auch direkt ein Telefonanruf zu der Pannenhilfsnummer 0800 140 140 aufgebaut. Der Standort wird natürlich auch dem User selbst angezeigt. Diese Funktionalität kann vorgehend auch in einem Test-Modus simuliert werden und ermöglicht im Ernstfall eine raschere Datenerfassung und effizientere Hilfsleistungen.

Klappt auch im Ausland

Die neue Funktion der TCS-App funktioniert auch im Ausland (via Roaming). Die mitgelieferten GPS-Daten werden bei der Einsatzzentrale direkt auf Google Maps angezeigt. Inhaber eines ETI-Schutzbriefs, der Reiseversicherung des TCS, profitieren so von den raschen Assistance-Dienstleistungen auch im Ausland.

Kontakt:

David Venetz, Mediensprecher TCS, 058 827 34 03, david.venetz@tcs.ch

Die TCS-Bilder sind auf Flickr -
www.flickr.com/photos/touring_club/collections.
Die TCS-Videos sind auf Youtube - www.youtube.com/tcs.

www.pressetcs.ch



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: