Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Revival des Rundkurses von Lignières Nach Sanierung durch den TCS entsteht ein modernes Fahrsicherheits-zentrum

    Bern (ots) - Nach aufwändigen Sanierungsarbeiten an der ehemaligen Rennstrecke von Lignières und der Investition einer Gesamtsumme von rund CHF 2 Mio. wird die Anlage von der Test & Training TCS AG künftig als Fahrsicherheitszentrum betrieben. Neben der Zweiphasenausbildung werden auf den 1'300 m Strecke Offroader-Fahrkurse sowie PW und Motorradtrainings durchgeführt.

    Im Jahr 2003 erwarb der TCS den "Circuit de Lignières" von der Gemeinde mit der Absicht die Anlage zu einem Verkehrssicherheitszentrum auszubauen. Seit 2006 fanden mehrheitlich Zweiphasenkurse und sportliche Fahrtrainings auf dem Rundkurs statt. In den darauffolgenden Jahren wurde die Strecke immer wieder saniert, mit moderner Infrastruktur versehen und so zu einem vollwertigen Fahrsicherheitszentrum der Test & Training TCS AG ausgebaut.

    Mit grossen Investitionen zum modernen Fahrsicherheitszentrum Neben dem Ausbau und der Neuasphaltierung der Piste sowie der Ausstattung mit einem Flüsterbelag, wurden auch Lärmschutzmassnahmen getroffen, eine Bewässerungsanlage für die Bewässerung der Piste sowie mechanische Hindernisse der neuesten Technologie installiert und Schulungslokale eingerichtet. Die Gesamtsumme der Investitionen belief sich dabei auf rund CHF 2 Mio. wovon CHF 600'000 allein für die Beseitigung von Altlasten (Autowracks, Altreifen, Batterien, Ölfässer etc.) aufgewendet wurden.

    Im Jahr 2010 sanierte die Gemeinde Lignières die Zufahrtsstrasse für rund CHF 900'000 und schloss die Anlage an das gemeindeeigene Kanalisations- und Starkstromnetz an. Zeitgleich baute der TCS die ehemalige Zielgerade aus und versah diese mit einem zweiten, bewässerten Fahrstreifen mit Gleitbelag und hochmodernen Trockenhindernissen. Diese schiessen bei Annäherung eines Fahrzeugs blitzschnell aus der Fahrbahn, um kurz vor dem Zusammenprall eben so schnell wieder zu verschwinden. Zudem wurde das Obergeschoss des Betriebsgebäudes renoviert und in naher Zukunft wird das Erdgeschoss unter Beteiligung der Firma Motorex zu einem Bistro und einer Betriebswerkstatt umgebaut.

    Umfassendes Ausbildungsangebot Heute kann eine Vielzahl von Kursen auf der hochmodernen Anlage durchgeführt werden. Neben der obligatorischen Zweiphasenausbildung, kommt auch die freiwillige Weiterbildung mit PWs oder Motorrädern zum Zug. Wer es schneller mag, kommt mit den entsprechenden Trainingsangeboten wie sportlichen Fahrtrainings für Motorräder und Personenwagen auf seine Kosten. Offroader-Fahrer können auf dem speziell angelegten Parcours ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen oder diese erwerben.

    Die komplette Infrastruktur kann auch für Events und Firmenanlässe gemietet werden. Trainings und das Fahren auf der Piste werden jedoch immer durch geschultes Test & Training-Personal begleitet.

    Diego Tomasini, Leiter Aus- und Weiterbildung, zeigt sich sehr zufrieden mit der Sanierung des Fahrsicherheitszentrums in Lignières und betont: "Der TCS ist mit dieser Anlage einen Schritt weiter auf dem Weg zum flächendeckenden Angebot in der fahrerischen Aus- und Weiterbildung der Fahrzeuglenkenden gekommen".

    *****

    Test & Training TCS AG Die Test & Training TCS AG, eine Tochtergesellschaft des TCS, betreibt unter dem Motto "Lernen durch Erleben" schweizweit an fünf Standorten Verkehrssicherheitsarbeit. Angefangen von der obligatorischen Zweiphasenausbildung für Neulenker, über freiwillige Weiterbildungskurse aller Art für Personenwagen und Zweiräder, bis hin zu sportlichen Trainings. Jährlich besuchen rund 45'000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer schweizweit (Tendenz steigend) 3'700 Kurse. Die AG generierte im letzte Jahr einen Umsatz von CHF 11,5 Mio. was einen Zuwachs von 23% zum Vorjahr ausmacht. Mit dem Bau eines sechsten Platzes auf dem Gemeindegebiet von Derendingen/SO, das sich im Moment noch in Planung befindet, geht der TCS einen weiteren Schritt Richtung flächendeckendes Angebot der fahrerischen Aus- und Weiterbildung.

Kontakt:
Dorit Djelid, Mediensprecherin TCS, 031 380 11 44, ddjelid@tcs.ch

Diego Tomasini, Direktor Test & Training TCS AG, 079 418 65 73,
dtomasini@tcs.ch

Fotos können unter www.pressetcs.ch heruntergeladen werden.



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: