Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Eidgenössische Klimapolitik TCS begrüsst Stärkung des Klimarappens

Bern (ots) - Der TCS ist erfreut über den Verzicht auf die CO2-Abgabe auf Treibstoffen. Er begrüsst als Konsumentenorganisation den heutigen Entscheid des Bundesrates, den Klimarappen zu stärken. Aus der Sicht der automobilen Konsumenten ist der Verzicht auf die CO2-Abgabe auf Treibstoffen erfreulich, hätte diese doch zu einer starken Belastung der Automobilisten und zu massiven Steuerausfällen (600 Mio. Franken aufgrund von Treibstoffkäufen ausländischer Autofahrer) geführt. Der TCS begrüsst den Entscheid des Bundesrates, den Klimarappen zu stärken. Der Bundesrat öffnet damit dem Klimarappen den Weg für die Jahre nach 2012 (nach Kyoto). Ist dieser doch bezüglich Reduktion von CO2-Emissionen doppelt so effizient, wie die CO2-Abgabe (1,5 bis 2 Mio. Tonnen gegenüber 0,8 Mio. Tonnen). Nach Auffassung des TCS ist der Klimarappen das beste Instrument zur Erreichung der Klimaziele. Kontakt: Gérard Métrailler, Leiter Politik und Wirtschaft TCS, Tel: 022 417 27 21

Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: