Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Bruno Ehrler zum neuen Generaldirektor des Touring Club Schweiz (TCS) gewählt

Bruno Ehrler, neuer Generaldirektor des Touring Club Schweiz (TCS)

      Bern (ots) - TCS, Vernier, 19. Juli 2005. Bruno Ehrler ist neuer
Generaldirektor des TCS. Der 37-jährige Bieler Ökonom wird sein Amt
am 1. Dezember am Hauptsitz in Vernier/Genf antreten.

    Mit der Wahl des 37-jährigen neuen Generaldirektors Bruno Ehrler wird eine jüngere Persönlichkeit mit der Leitung des TCS betraut. Dr. oec. HSG Bruno Ehrler hat sein Studium der Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen mit einer Dissertation im Versicherungs-management abgeschlossen. Als Direktionsmitglied der Mobiliar ist er zur Zeit Leiter „Privatpersonen“.

    Mit der Ernennung dieser fachlich bestens qualifizierten Persönlichkeit zum Generaldirektor unterstreicht der TCS seinen Willen, mit jungen Kräften die Dienstleistungen für seine Mitglieder auszubauen und die Mitgliedschaft zu stärken. Da Bruno Ehrler Erfahrungen aus einer föderalistischen Unternehmensstruktur mit sich bringt, erfüllt er die besten Voraussetzungen, um als integrierende Persönlichkeit den TCS als Club mit 1, 45 Mio. Mitgliedern und als Unternehmen mit einem Umsatz von über 400 Mio. Franken zu führen und die damit verbundenen vielseitigen Herausforderungen zu meistern.

    Bruno Ehrler, geboren am 21. März 1968 in Biel, wohnt mit seiner Lebenspartnerin in Bern und wird seinen Wohnsitz in den „Arc Lémanique“ verlegen.

    Mit der nun definitiv erfolgten Nachfolgeregelung wird Edgar Schorderet, der ad interim die Funktion des operativen Leiters des TCS wahrgenommen hatte, sich auf sein Mandat des Zentralpräsidenten konzentrieren.

Medienkontakt: Edgar Schorderet, Zentralpräsident TCS, 079 210 80 38

    Hinweis: Das Foto des neuen Generaldirektors des TCS, Bruno Ehrler, kann im Presseportal von news aktuell www.presseportal.ch heruntergeladen werden.



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: