Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Schulanfang, Achtung Kinder! Der TCS bittet die Auto Fahrenden um besondere Vorsicht gegenüber Kindern

Die zwei Schulmädchen mit Ihren «Triki»-Leuchtgürteln, das TCS-Patrouille-Fahrzeug mit dem speziellen Schulanfang-Aufkleber sowie das Spruchband im Hintergrund, mit dem Slogan: «Geschwindigkeit anpassen!» sind bezeichnend für die gemeinsame zwischen dem TCS, der bfu und der Polizei koordinierten Aktion... mehr

Hinweis: Ein Bild wird durch Photopress über Keystone verbreitet

    Bern (ots) - Bald ist Schulanfang und die kleinsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer, die Kinder, sehen sich mit den Gefahren des Strassenverkehrs konfrontiert. Doch es sind nicht nur die Kleinsten, die den richtigen Umgang im Verkehr lernen müssen, sondern es sind vor allem auch die Eltern und Erwachsenen, die mit gutem Beispiel vorangehen sollten.

    Der TCS, die bfu und die Polizei führen neu und zum ersten Mal eine gemeinsam koordinierte Aktion zum Schulbeginn 2003 durch. Der TCS stellt über 3'000 Spruchbänder zur Verfügung, die über die TCS-Sektionen in der ganzen Schweiz aufgehängt werden. Neu werden in diesem Jahr, zum ersten Mal die Patrouillefahrzeuge des TCS durch spezielle Aufkleber und das Verteilen von Flyern auf den Schulbeginn aufmerksam machen. Die bfu gibt ein neues Plakat und einen Flyer heraus, und lässt im nationalen Fernsehen einen TV-Spot ausstrahlen. Zum Schulbeginn werden in der ganzen Schweiz die neuen "Triki"-Leuchtgürtel, mit grösseren Reflexflächen, für die bessere Sichtbarkeit der Kinder abgegeben. Die Polizei spielt bei der Schulbeginn-Aktion eine zentrale Rolle, da sie für die Abgabe der Leuchtgürtel und für die Platzierung der Plakate und der Spruchbänder verantwortlich sind.

    Die Schulbeginn-Aktion des TCS, der bfu und der Polizei entbindet die Eltern aber nicht von Ihrer Aufgabe ihre Kinder so lange auf dem Schulweg zu begleiten, bis diese das richtige Verhalten im Strassenverkehr gelernt haben. Der Schulweg sollte nach Möglichkeit so gewählt werden, dass das Überqueren von verkehrsreichen Strassen, Strassen ohne Fussgängerstreifen oder das Gehen auf Strassen ohne Trottoirs vermieden wird. Im Weiteren sorgen gut sichtbare Kleidung und der neue "Triki"-Leuchtgürtel für die bessere Sichtbarkeit der Kleinen. Da Kinder vor allem durch Nachahmung lernen, ist es zwingend, dass Erwachsene und vor allem die Eltern bei Ihrem Verhalten im Verkehr immer mit gutem Beispiel voran gehen.

    Das Kennenlernen des Schulwegs gehört für Kinder zum Lernprozess und ist ein Erlebnis, das man ihnen nicht nehmen sollte. Manchmal lässt es sich aber nicht vermeiden, Kinder mit dem Auto in die Schule zu bringen und abzuholen. Beim Ein- und Aussteigen ist daher besondere Vorsicht geboten.

    Auto Fahrende sind gefordert

    Der TCS bittet die Lenkerinnen und Lenker in der Zeit des Schulbeginns um besondere Aufmerksamkeit. Kinder verhalten sich anders als Erwachsene. Sie haben ein engeres Blickfeld und werden in der Regel schlechter gesehen. Sie können Geschwindigkeiten schlecht einschätzen und sind noch nicht in der Lage ihre Aufmerksamkeit mehreren Dingen gleichzeitig zuzuwenden. Kinder reagieren oft spontan, haben vor allem nach Schulschluss ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis und sind unberechenbar. Auto Fahrende müssen daher auf das Unvorhergesehene vorbereitet sein, sich in Geduld üben, die Kinder stets beobachten und - wie vorgeschrieben - vor Fussgängerstreifen anhalten.

    Weitere Informationen

    Gratis-Broschüre:"Sind so kleine Füsse"

    Erhältlich bei: Touring Club Schweiz
                              Verkehrssicherheit
                              "Kinderbroschüren"
                              Postfach 820
                              1214 Vernier/ Genf

    Frankiertes Rückantwortcouvert in A5-Format beilegen.

ots Originaltext: Touring Club Schweiz TCS
Internet: www.newsaktuell.ch

Das Bild ist auch im Internet recherchierbar unter:
www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

Kontakt:
René Wittwer
Verantwortlicher Verkehrssicherheit
Tel. +41/22/417'23'95



Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: