Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Volk und Stände gegen Verkehrsmittelzwang

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2003 Bern (ots) - Volk und Stände haben mit der klaren Ablehnung der Sonntagsinitiative zum Ausdruck gebracht, dass sich der mündige Bürger nicht vorschreiben lässt, wann er welches Verkehrsmittel zu benützen hat. Die deutliche Ablehnung der Sonntagsinitiative hat gezeigt, dass die flächendeckende Einführung von sonntäglichen Fahrverboten bei den Stimmbürgern keine Gnade findet. Nach der Ablehnung der Verkehrshalbierungsinitiative und der Tempo-30-Initiative wurde damit zum dritten Mal eine gegen den privaten Motorfahrzeugverkehr gerichtete Initiative verworfen. Die Stimmbürger haben erkannt, dass in der Verkehrspolitik weder Polemik, Ideologie noch Wunschdenken weiterführende Lösungen bewirken. ots Originaltext : TCS Touring Club Schweiz Internet : www.newsaktuell.ch Kontakt : Stephan Müller, Mediensprecher TCS Tel. +41/31/380-11-41 Mobile +41/79/302-16-36 E-Mail : smueller@tcs.ch Web : www.tcs.ch.

Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: