Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

TCS-Winterreifentest 2001

Rechtzeitig den Kauf von Winterreifen ins Auge fassen Bern (ots) - In seinem Winterreifentest 2001 hat der TCS 16 Modelle der Dimension 205/55 R 16 H eingehend geprüft. Drei Reifen verdienten sich die Spitzennote „sehr empfehlenswert". Der detaillierte Testbericht kann in der TCS-Mitgliederzeitung TOURING vom 27. September 2001 nachgelesen werden. Beim neusten TCS-Winterreifentest stehen drei Pneus ganz oben auf dem Podest: der Continental TS 790, der Goodyear Eagle Ultra Grip GW-3 sowie der Pirelli W 210 Snowsport. Mit durchwegs überdurchschnittlichen Eigenschaften erzielten sie in allen sicherheitsrelevanten Testkriterien ausgewogene Ergebnisse und wurden mit der vom Touring Club Schweiz vergebenen Höchstnote «sehr empfehlenswert» taxiert. Insgesamt 16 Reifen gingen bei diesem Vergleichstest an den Start. Getestet wurde in der Dimension 205/55 R 16 H, die als Standardgrösse für viele Mittelklassewagen wie VW Golf IV, Audi A3/A4/A6, BMW 3er oder Opel Vectra gilt. Bei sieben Reifen konnte das Prädikat «empfehlenswert» verliehen werden. Insgesamt sechs Mal wurde ein Produkt mit «bedingt empfehlenswert» eingestuft. Keiner der getesteten Reifen war «nicht empfehlenswert». Umfassendes Testprogramm Die im freien Handel erworbenen Reifen wurden unterschiedlichsten Tests unterzogen. Beurteilt wurden die Fahreigenschaften auf trockener und nasser Fahrbahn sowie natürlich auf Schnee und Eis. Auch die Kriterien Komfort, Geräuschentwicklung, Treibstoffverbrauch und Verschleiss sowie die Dauerhaltbarkeit und das Schnelllaufverhalten wurden ebenfalls unter die Lupe genommen. Auf trockener Fahrbahn erzielten fünf der 16 Reifen die Note «gut», währenddem sich auf nasser Strasse deren acht das Prädikat „gut" verdienten. Winterreifen - der Sicherheit zuliebe Auch in milden Wintern mit wenig Schnee und Eis ist es absolut nicht ratsam, die Sommerreifen am Fahrzeug zu lassen. Denn nicht nur das Profil ist anders, sondern auch die Gummimischung. Sommerreifen erbringen ihre optimale Leistung bei Temperaturen ab ca. 7* Celsius. Bei tieferen Temperaturen wird die Mischung des Sommerreifens hart und unelastisch. Der Pneu kann die geforderte Leistung nicht mehr erbringen, u.a. sind längere Bremswege die Folge. Zwar gibt es heute auch Ganzjahresreifen, doch sind diese immer eine Kompromisslösung und den „Spezialisten" unterlegen. Die ausführlichen Testresultate findet man nebst Testergebnissen anderer Reifendimensionen im neuen TCS-Ratgeber «Winterreifen 2001». Dieser kann ab sofort bei den Geschäftsstellen bezogen werden. Gratis für TCS-Mitglieder. Preis für Nichtmitglieder: Fr. 10.-. Bestellungen sind auch über www.tcs.ch möglich. ots Origianltext: TCS Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt TCS Schweiz André Staudenmann Tel: +41 41 267 18 34

Weitere Meldungen: Touring Club Schweiz/Suisse/Svizzero - TCS

Das könnte Sie auch interessieren: