Der Bund Verlag AG

eBund-Special zur Veranstaltungsreihe "ManiMatterHerbst 2002"

    Bern (ots) - Liedermacher, Troubadour, Poet, Wortakrobat: Mani Matter, dessen Todestag sich diesen Herbst zum dreissigsten Mal jährt, war mehr als ein "Värslischmid". Nun soll er in Bern geehrt werden - mit dem "ManiMatterHerbst 2002". Der eBund, die Internet-Ausgabe der Berner Tageszeitung "Der Bund", begleitet den Veranstaltungszyklus mit einem Online-Special.

    Der Berner Jurist und Chansonnier Mani Matter ist am 24. November 1972 auf dem Weg zu einem Auftritt in Rapperswil am Zürichsee tödlich verunglückt. Zum 30. Todestag nun findet in Bern die Veranstaltungsreihe "ManiMatterHerbst 2002" statt, mit dem Ziel, des Berner Troubadours zu gedenken und sein einmaliges Schaffen, das längst zu einem Stück schweizerischer Kultur  geworden ist, zu würdigen.

    Die Stadt Bern wird vom 26. September bis zum 23. November zwei Monate lang ganz im Zeichen von Mani Matter stehen: Der Dokumentarfilm "Mani Matter - Warum syt dir so truurig" wird uraufgeführt. Berner Schulklassen tragen seine Lieder vor. Ein Warenhaus richtet ein Schaufenster zu Mani Matter ein. Musiker und Kabarettisten wie Franz Hohler, Fritz Widmer, Tinu Heiniger, Resli Buri und die Berner Troubadours werden aufspielen. Auch kommen 1976 erst- und letztmals gespielte Theaterszenen von Mani Matter wieder auf die Bühne.

    www.ManiMatterHerbst.ch - Internet-Treffpunkt und Informationsplattform für alle Liebhaberinnen und Liebhaber des Mundart-Chansonniers: Im eBund-Special finden sich Rubriken wie Veranstaltungskalender, Diskographie, Biographie und Gästebuch. Als Besonderheit bietet die Website einen interaktiven Stadtplan mit Stationen aus Mani Matters Leben.

    Das Angebot im Detail:

    · Alle Events auf einen Blick: Der vollständige  
        Veranstaltungskalender orientiert übersichtlich und praktisch  
        über das Programm des "ManiMatterHerbstes". Eine Bereicherung
        sind die Links zu den jeweiligen Veranstaltungsorten.

    · Der Menüpunkt "Diskographie/Literatur" bietet eine Werkschau
        Mani Matters: Hier sind alle veröffentlichten LPs und
        publizierten Bücher aufgeführt. Hörproben möglich:  
        www.ManiMatterHerbst.ch hält ausgesuchte Tonbeispiele aus dem  
        grossartigen Schaffen des Chansonniers bereit.

    · Die Rubrik "Biographie" zeichnet die Geschichte von Mani Matter
        nach: von seiner Kindheit in Bern bis zu seinen erfolgreichen
        Auftritten als Troubadour. Eine Besonderheit ist der interaktive

        Stadtplan mit Stationen und Schauplätzen aus seinem Leben und  
        seinen Liedern.

    · In der "Galerie" zeigt der eBund in Kooperation mit dem Berner  
        Stämpfli Verlag 13 ausgesuchte Fotografien des Fotografen Walter

        Studer.

    · Treffpunkt "Gästebuch": Hier können sich alle Fans von Mani  
        Matter frei austauschen.

    · Der "Bund" begleitet den "ManiMatterHerbst" mit einer  
        Sonderbeilage; auch im "Feuilleton" wird über den 30. Todestag
        von Mani Matter berichtet. Der Menüpunkt "Bund-Dossier" vereint
        alle erschienenen Artikel zu den Gedenkveranstaltungen in diesem

        Herbst. Ein kleine, aber feine Linksammlung schliesslich rundet

        das Angebot ab.

    www.ManiMatterHerbst.ch - eine Informationsplattform des eBund

ots Originaltext: Der Bund Verlag AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Der Bund Verlag AG
Neue Medien
André Amsler
Bubenbergplatz 8
3001 Bern
Tel.      +41/31/385'14'22
Fax        +41/31/312'41'74
mailto: a.amsler@derbund.ch



Weitere Meldungen: Der Bund Verlag AG

Das könnte Sie auch interessieren: