Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Erdbebenkatastrophe in Nepal Erdbebenkatastrophe in Nepal - Caritas Schweiz stellt 500 000 Franken für Nothilfe zur Verfügung

Luzern (ots) - Das schwerste Erdbeben seit 81 Jahren hat in Nepal unvorstellbare Schäden angerichtet. Die Behörden gehen zur Zeit von 2000 Toten aus. Noch ist aber das ganze Ausmass der Katastrophe nicht überblickbar. Es ist deshalb zu befürchten, dass die Zahl der Opfer weiter ansteigen wird. Caritas Schweiz hat für die Not- und Überlebenshilfe einen Beitrag von 500 000 Franken gesprochen.

Caritas Nepal, die Schwesterorganisation von Caritas Schweiz, ist bereits vor Ort aktiv. Ihre Teams sind in der Rettungshilfe engagiert. Ausserdem organisieren sie Notunterkünfte für die zahlreichen Obdachlosen. Zehntausende von Menschen haben ihre Häuser und Wohnungen verloren. Nun halten sie sich im Freien, auf den Strassen und auf öffentlichen Plätzen auf.

Neben der Erstellung von provisorischen Notunterkünften bemüht sich Caritas Nepal um die Abgabe von Nahrungsmitteln und Gütern des täglichen Bedarfs.

Caritas Schweiz dankt für Spenden auf das Postkonto: 60-7000-4, Vermerk "Nepal".

Kontakt:

Odilo Noti, Leiter Kommunikation, 079 686 87 43



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: