Caritas Schweiz / Caritas Suisse

SOS Schulden: die Gratis-Beratungshotline der Caritas - Caritas bietet neu unter 0800 708 708 telefonische Schuldenberatungen an

SOS Schulden: die Gratis-Beratungshotline der Caritas - Caritas bietet neu unter 0800 708 708 telefonische Schuldenberatungen an
SOS Schulden von Caritas

    Luzern (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100000088 -

    Wer Schuldenprobleme hat, tut sich oft schwer damit rechtzeitig Hilfe zu suchen. Caritas bietet neu eine Hotline mit der Nummer 0800 708 708 an, unter der sich Betroffene kostenlos und anonym zu belastenden Schuldenfragen beraten lassen können. Ergänzend dazu können ab sofort auf der Website www.caritas-schuldenberatung.ch einfache Fragen per E-Mail gestellt werden.

    Die neue Hotline SOS Schulden ist gratis und kann anonym in Anspruch genommen werden, da vielen Betroffenen der Schritt in eine Schuldenberatung grosse Überwindung kostet. Besonders das Wissen darum, dass man seine Identität preisgeben und sehr persönliche Angaben offenlegen muss, kann abschreckend wirken. Da es aus Sicht des Beratungserfolges jedoch wichtig ist, dass sich Betroffene frühzeitig beraten lassen, werden solche Hürden bei SOS Schulden so tief wie möglich gehalten. Caritas will zudem gezielt eine seriöse Alternative zu Angeboten von dubiosen Schuldensanierern bieten, die über Kleinanzeigen verschuldet Personen anwerben und oft viel Geld für unzureichende Leistungen verlangen.

    Die nationale Gratisnummer 0800 708 708 ist von Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 13.00 Uhr erreichbar. Die Anrufe werden von Fachpersonen von regionalen Caritas-Stellen und anderen kantonalen und regionalen Schuldenberatungsstellen entgegengenommen. Die Zuweisung der Beratungsstelle erfolgt über die Eingabe der Postleitzahl des Wohnortes. Ergänzt wird das Angebot mit der Möglichkeit, über die Website www.caritas-schuldenberatung.ch einfache Fragen zu Schuldenproblemen zu stellen.

    Die Beratungshotline startet Caritas bewusst Anfang Januar. Der Jahreswechsel ist für Menschen mit finanziellen Schwierigkeiten eine besonders schwierige Zeit. Nach den Festtagen macht sich das Januarloch bemerkbar und viele Schuldenprobleme verschärfen sich. Dabei handelt es sich nicht um Einzelfälle: Gemäss jüngsten Zahlen des Bundesamtes für Statistik haben 9,4 Prozent der Schweizerischen Bevölkerung Zahlungsrückstände.

    Die Beratungshotline SOS Schulden und die Website www.caritas-schuldenberatung.ch sind Teil des Projektes «Plan B», das Caritas Schweiz gemeinsam mit der Aduno Gruppe und der Pro Juventute realisiert. Als weiterer Partner konnte vor kurzem Alphapay gewonnen werden.

Kontakt:
Mitteilung an die Redaktionen:
Für weitere Auskünfte steht Ihnen Jürg Gschwend, Leiter der
Fachstelle Schuldenberatung, Caritas Schweiz, unter Tel. 041 419 23
44 oder 078 691 86 10, E-Mail jgschwend@caritas.ch zur Verfügung.



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: