Caritas Schweiz / Caritas Suisse

"Eine Million Sterne": Ein Kerzenmeer für Solidarität - Caritas-Aktion setzt kräftiges Zeichen für Solidarität in der Schweiz und weltweit

Luzern (ots) - An 200 verschiedenen Orten in der ganzen Schweiz wurden heute Samstag um 16 Uhr Kerzen angezündet. Mit der Aktion "Eine Million Sterne" setzt Caritas zum sechsten Mal ein Zeichen für Solidarität und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Rund 300 000 Besucherinnen und Besucher besuchten die beleuchteten Plätze, Gebäude und Brücken. Eine grosse Zahl von Menschen folgte dem Aufruf "Ein Licht anzünden - ein Zeichen setzen", um auf einem der erleuchteten Plätze kurz inne zu halten, ihre Solidarität zu bekunden oder einen Wunsch auf einer Banderole für eines der 100 000 Windlichter schriftlich festzuhalten. "Die Strahlkraft der Caritas-Aktion gehört schon fast zur Adventszeit", sagt etwa die Parlamentarierin Pascale Bruderer Wyss - sie unterstützt die Aktion wie schon in Vorjahren als Botschafterin. Zahlreiche Persönlichkeiten halfen mit, die Kerzen anzuzünden. In Bern, wo auf dem Bundesplatz über 5000 Kerzen brannten, waren dies unter anderem Stadtpräsident Alexander Tschäppät, Sozialdirektorin Edith Olibeth und Caritas-Direktor Hugo Fasel, in Luzern Mister Schweiz Jan Bühlmann, in Zürich Stadtpräsidentin Corine Mauch und in Martigny Alizée Gaillard. Der Berner Performer und Musiker Kutti MC stellte der Caritas-Aktion einen exklu-siven Remix seines Songs "Sunne" zur Verfügung. Die Aktion «Eine Million Sterne» wird durch den Verkauf von sternförmigen Kerzenhaltern begleitet. Der Erlös geht zur Hälfte an den Caritas-Markt. In den 19 Märkten an verschiedenen Orten der Schweiz können Armutsbetroffene Lebensmittel und Waren für den alltäglichen Gebrauch zu stark vergünstigten Preisen einkaufen und sich so in ihrem Budget etwas Spielraum schaffen. Die andere Hälfte kommt Kindern in Konfliktsituationen auf den Philippinen zugute. Darum hat die Partnerorganisation Visayan Forum in den Slums von Manila zusammen mit den unterstützten Kindern ebenfalls eine Illumination gestaltet: Eine Brücke von der Schweiz in die Philippinen zum Zeichen dafür, dass das Licht angekommen ist. Kontakt: Hinweis an die Redaktionen Auf www.caritas.ch/aktuell (Bilder) können ab 20 Uhr Bilder zur Aktion «Eine Million Sterne» heruntergeladen werden. Bilder von weiteren Standorten auf Anfrage (E-Mail an sgribi@caritas.ch). Auf www.caritas.ch/aktuell finden sich auch Links zum Song von Kutti MC sowie zum Video der Illumination in Manila. Für weitere Informationen steht Ihnen Stefan Gribi, Leiter Abteilung Information unter 079 334 78 79 oder sgribi@caritas.ch zur Verfügung.

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: