Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas und Heks stellen 500 000 Franken für Nothilfe in Pakistan zur Verfügng

    Luzern (ots) - Rund ein halbe Million Menschen sind in den letzten Tagen und Wochen aus dem Ditrikt Swat und angrenzenden Gebieten vor den Kämpfen zwischen Taliban und der pakistanischen Armee geflohen. Sie suchen Schutz in den Distrikten Mardan, Swabi, Peshawar und Nowshera, wo sich sich bereits rund 700 000 intern Vertriebene aufhalten. In einem gemeinsamen Nothilfeprojekt im Umfang von 500 000 Franken unterstützen Caritas Schweiz und das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (Heks) Flüchtlinge in Pakistan.

    28 000 Personen in der Region Mardan (North Western Frontier Province) erhalten Essenspakete mit Mehl, Reis, Linsen, Öl, Milchpulver und Salz sowie Handtücher, Seife, Zahnbürsten und andere Artikel für den täglichen Hygienebedarf. Im weiteren werden Pfannen, Geschirrsets und Besteck abgegeben. Die Zielgruppe sind Vertriebene ausserhalb der offiziellen Camps, die bei Verwandten wohnen oder in Parks und entlang von Strassen provisorisch ihre Zelte aufgeschlagen haben. Diese Flücht  lingsgruppen befinden sich in einer besonders prekären Situation und sind dringend auf Hilfe angewiesen. Projektpartner ist die Anatolian Development Foundation (ADP), einer erfahrenen türkischen Hilfsorganisation, mit der Caritas und Heks seit vielen Jahren in Pakistan, dem Iran und der Türkei zusammengearbeitet hat.

    Caritas und Heks danken für Spenden auf das Konto 60-7000-4 (Caritas Schweiz) und das Konto 80-1115-1 (Heks), Vermerk "Pakistan".

    Hinweis an die Redaktionen: Nikolai Fischer und Bettina Bühler, die Verantwortlichen der Caritas Schweiz für die Projekte in Pa-kistan,befinden sich bis am Sonntag, 24. Mai in Pakistan und stehen für Auskünfte und Interviews unter Tel. 0092 30 25 64 66 61 oder unter +41 76 424 11 66 (Nikolai Fischer) bzw. +41 79 449 62 09 (Bettina Bühler) zur Verfügung, ebenso der Heks-Koordinator Azad Dogar, Tel. 0092 33 35 11 98 8 . Die Zeitverschiebung beträgt vier Stunden.

Kontakt:
Odilo Noti, Leiter Kommunikation Caritas Schweiz, Tel. 079 686 87 43.



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: