Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Verein «Idemo» erhält den youngCaritas-Award 2008

Luzern (ots) - Bereits zum fünften Mal zeichnet youngCaritas das soziale Engagement von Jugendlichen mit dem youngCaritas-Award aus. Dieses Jahr geht er an die Initiantinnen und Initianten der «Interkulturellen kreativen Sommerwochen», die gemeinsam mit Jugendlichen in Bosnien-Herzegowina Kinderplätze bauen, Theater spielen oder Workshops in den Bereichen Kunst, Musik und Sport durchführen. Die Jury des youngCaritas-Award hatte die Qual der Wahl: Fünfzehn Projekte, an denen über 150 Jugendliche mitgearbeitet haben, standen zur Auswahl. Sie alle zeigen eindrücklich die Sensibilität Jugendlicher für soziale Fragen auf und dokumentieren ihre grosse Bereitschaft, sich kreativ und engagiert für eine solidarische Gesellschaft einzusetzen. Die diesjährigen Gewinner des youngCaritas-Award sind die jungen Mitglieder des Vereins «Idemo» (Bosnisch: «Lasst uns beginnen»). Bereits zum siebten Mal hat der Verein dieses Jahr in zwei Gemeinden in Bosnien interkulturelle kreative Sommerwochen organisiert. Dabei setzten junge Bosniaken und Schweizer ihre Ideen in die Tat um: Sportplätze wurden renoviert, Parkanlagen geputzt, Theater und Musik gespielt, Häuser poetisch verschönert, Feste gefeiert und Workshops veranstaltet. Die Jugendlichen planen ihre Projekte, führen Buch über die Ausgaben und stehen im Kontakt mit einheimischen Behörden, Gewerbe und Medien. So werden Eigenverantwortung, soziales Handeln und Selbstwertgefühl gestärkt und durch die gemeinsame Arbeit Brücken zwischen den Ethnien gebaut. An der Preisverleihung in der Solothurner Kulturfabrik «Kofmehl» am Samstagabend wurden die besonderen Qualitäten des Gewinner-Projekts gelobt: Die Interkulturellen kreativen Sommerwochen ermöglichen grenzüberschreitende Begegnungen zwischen Kindern und Jugendlichen verschiedener Kulturen und leisten einen bleibenden Beitrag zur positiven Gestaltung der Gesellschaft in Bosnien-Herzegowina. Den Publikumspreis haben die an der Preisverleihung anwesenden Jugendlichen der «Kinderbaustelle Aarau» verliehen. Das Projekt hat während dreier Monate Kindern ermöglicht, auf einer Brache frei nach ihrem Wissen und Wünschen zu bauen. Die Kinder beteiligten sich aktiv an der Gestaltung des eigenen Lebensraumes und konnten gemeinsam erfinden, experimentieren, entwickeln, erproben, verwerfen, an Grenzen stossen und diese neu ausloten. Für einige Monate entstand auf dem Brachland eine sich ständig verändernde bunte Kinderstadt. Für weitere Auskünfte: Raphael Ammann, Jugendbeauftragter Caritas Schweiz, verantwortlich für youngCaritas, Tel. 078 788 16 19. Druckfähige Bilder der Award-Verleihung sind ab morgen Sonntag, 9.11.08 ab 15 Uhr erhältlich unter www.caritas.ch - Aktuell - Bilder (http://web.caritas.ch/page2.php?pid=1300) oder bei Andriu Deflorin, Mitarbeiter youngCaritas, Tel. 078 804 37 17 oder adeflorin@caritas.ch Für weitere Auskünfte zu den nominierten Projekten: Verein Idemo: «Interkulturelle kreative Sommerwochen», Ylfete Fanaj, Tel. 078 848 73 93 «Kinderbaustelle Aarau», Marion Ebert, Tel. 079 330 96 54 Rudolf Steiner Schule Ittigen: «Hilfsarbeit in Simeria», Daniel Aeschlimann, Tel. 079 437 08 37 Kantonsschule Baden: «Fairantwortung tragen», Annina Binder, Tel. 076 419 82 92 «Compisternli Davos», Rahel Tschopp, Tel. 078 642 50 54 Ausführliche Informationen zu den 15 eingereichten Projekten unter www.youngcaritas.ch/award youngCaritas ist der Jugendbereich der Caritas Schweiz und versteht sich als Plattform für soziale Themen. youngCaritas informiert und unterstützt junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die eigene Ideen und Visionen in die Realität umsetzen möchten. Weitere Informationen zu youngCaritas und zu den einzelnen Projekten sind erhältlich unter www.youngcaritas.ch oder Telefon 041 419 24 40. Kontakt: Raphael Ammann, Jugendbeauftragter Caritas Schweiz, verantwortlich für youngCaritas, Tel. 078 788 16 19.

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: