Caritas Schweiz / Caritas Suisse

«Sozialforum Biel/Bienne» erhält den youngCaritas-Award 2007

    Luzern (ots) - youngCaritas hat zum vierten Mal den youngCaritas-Award vergeben. Der Preis zeichnet das Engagement von Jugendlichen in sozialen Projekten aus. Er geht dieses Jahr an die Initiantinnen und Initianten des Sozialforums Biel/Bienne, die eine breite Öffentlichkeit auf soziale Fragen aufmerksam machen.

    Siebzehn Projekte, an denen über 190 Jugendliche mitgearbeitet haben, standen der Jury zur Auswahl für den youngCaritas-Award. Die Projekte zeigen eindrücklich die Sensibilität Jugendlicher für soziale Fragen auf. Sie dokumentieren zudem ihre hohe Bereitschaft, kreative und engagierte Beiträge für eine solidarische Gesellschaft zu leisten.

    Ausgezeichnet mit dem youngCaritas-Award wurden acht junge Leute aus der Region Biel, die dieses Jahr das «Sozialforum Biel/Bienne» ins Leben gerufen haben. Mit diesem umfangreichen Projekt, das am 7. und 8. September stattfand, haben sie einem breiten Publikum entwicklungspolitische Themen und Fragen näher gebracht. Damit haben sie ganz konkret aufgezeigt, wie man selber aktiv werden kann. Das nächste Sozialforum Biel/Bienne findet im Jahr 2009 statt - wiederum mit Podiumsdiskussionen, zahlreichen Workshops und einem grossen Fest am Bieler See.

    Anlässlich der Preisverleihung in der Solothurner Kulturfabrik «Kofmehl» vom Samstag wurden die besonderen Qualitäten des Gewinner-Projekts gelobt: Das Sozialforum sensibilisiert Jugendliche und Erwachsene für soziale Fragen und gibt gleichzeitig Gelegenheit zur positiven Gestaltung der Gesellschaft. Mit seinem vielfältigen Programm ermöglichte es den über 500 Besucherinnen und Besuchern einen unkomplizierten Austausch von Ideen und Fachwissen.

    Den Publikumspreis haben die an der Preisverleihung in Solothurn anwesenden Jugendlichen der Pfadi Reiden für ihr Integrationsprojekt «Pfadi ohne Grenzen» verliehen. Dieses Projekt bringt ausländischen Kindern die Pfadi näher und wirbt für interkulturelle Toleranz. Der Online-Publikumspreis ging an das Projekt «Schule baut Schule» einer Liestaler Gymiklasse, die für den Wiederaufbau einer Schule in Pakistan Geld gesammelt hat.

    youngCaritas ist der Jugendbereich der Caritas Schweiz und versteht sich als Plattform für soziale Themen. youngCaritas informiert und unterstützt junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die eigene Ideen und Visionen in die Realität umsetzen möchten. Weitere Informationen zu youngCaritas und zu den einzelnen Projekten sind erhältlich unter www.youngcaritas.ch oder Telefon 041 419 24 40.

Kontakt:
Für weitere Auskünfte:
Raphael Ammann, Jugendbeauftragter Caritas Schweiz, verantwortlich
für youngCaritas,
Tel. 078 788 16 19.
Bilder der Award-Verleihung sind erhältlich unter
http://web.caritas.ch/page2.php?pid=1300 oder bei Andriu Deflorin,
Mitarbeiter youngCaritas, Tel. 078 804 37 17 oder
adeflorin@caritas.ch

Für weitere Auskünfte zu den nominierten Projekten:
«Sozialforum Biel/Bienne», Jonas Ryser, Tel 079 843 11 83
«Marsch gegen die Armut»,Ciril Kammermann, Tel. 079 710 59 10
«Schule baut Schule»,Beatrice Berner, Tel. 079 717 77 85
«Pfadi ohne Grenzen», Claudio Waser, Tel. 079 279 80 04
«21. Oktober», Lorenz Keller, Tel. 079 334 32 73

Ausführliche Informationen zu den Projekten unter
www.youngcaritas.ch/award



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: