Caritas Schweiz / Caritas Suisse

youngCaritas fördert sozial engagierte Projekte von Jugendlichen: Eglisauer "Osterlauf" erhält den youngCaritas-Award 2006

Luzern - (ots) youngCaritas hat zum dritten Mal den youngCaritas-Award vergeben. Der Preis zeichnet das Engagement von Jugendlichen in sozialen Projekten aus. Er geht dieses Jahr an die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Eglisau, die mit ihrem Osterlauf alljährlich bedürftige Personen im In- und Ausland unterstützen. Zwölf Projekte, an denen über 150 Jugendliche mitarbeiten, standen der Jury zur Auswahl für den youngCaritas-Award. Die Projekte zeigen eindrücklich die Sensibilität für soziale Fragen auf. Sie dokumentieren zudem die hohe Bereitschaft von Jugendlichen, kreative und engagierte Beiträge für eine solidarische Gesellschaft zu leisten. Ausgezeichnet mit dem youngCaritas-Award wurden die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Eglisau für ihren Osterlauf. Mit diesem Sponsorenlauf unterstützen sie jedes Jahr gemeinnützige Projekte, die sie selbst evaluieren und bestimmen. Die ganze Oberstufe Eglisau trainiert jeweils für den Osterlauf und sucht Sponsoren, die einen bestimmten Betrag pro Runde bezahlen. Auf ihrem Parcours durch das Städtchen Eglisau haben die 90 beteiligten Jugendlichen dieses Jahr mit viel Ausdauer mehr als 23'000 Franken erlaufen. Dieses Geld spenden die Schülerinnen und Schüler für zwei Caritas-Projekte in Kenya und Uganda zugunsten von Dürre-Opfern und ehemaligen Kindersoldaten. Anlässlich der Preisverleihung in der Solothurner Kulturfabrik "Kofmehl" vom Samstag wurden die besonderen Qualitäten des Gewinner-Projekts gelobt: Der Osterlauf der Sekundarschule Eglisau sensibilisiert Jugendliche und Erwachsene für soziale Fragen und ist gleichzeitig ein aktiver Beitrag zur Unterstützung von Menschen in Not. Das Projekt verbindet zudem Spass, Sport und soziales Engagement. Den Publikumspreis haben die an der Preisverleihung in Solothurn anwesenden Jugendlichen zwei Projekten verliehen. Evelyn Fischer aus dem Kanton Uri wurde für ihr Projekt für die Einrichtung eines Jugendraums in einem rumänischen Dorf geehrt. Mit gleich vielen Stimmen wählte das Publikum das Projekt "Packs", das schwule und lesbische Jugendliche in der Ostschweiz unterstützt und Suizidprävention betreibt. youngCaritas ist der Jugendbereich der Caritas Schweiz und versteht sich als Plattform zu sozialen Themen. youngCaritas informiert und unterstützt junge Menschen im Alter von 16 bis 26 Jahren, die eigene soziale Ideen und Visionen in die Realität umsetzen möchten. Weitere Informationen zu youngCaritas und zu den einzelnen Projekten sind erhältlich unter www.youngcaritas.ch oder Telefon 041 419 24 40. ots Originaltext: youngCaritas/Caritas Schweiz Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Raphael Ammann, Jugendbeauftragter Caritas Schweiz, verantwortlich für youngCaritas, Tel: +41/78/788'16'19. Bilder der Award-Verleihung erhältlich bei: Andriu Deflorin, youngCaritas Tel: +41/78/804'37'17 Email: adeflorin@caritas.ch Für weitere Auskünfte zu den nominierten Projekten: "Charity Concert" Monica Dermon Tel: +41/76/373'19'87 "Osterlauf Eglisau" Andreas Lüthi Tel: +41/52/659'44'61 "Radio Blind Power" Yves Kilchör Tel: +41/79/519'53'65 "Asyl in der Schweiz" Josef Lustenberger Tel: +41/62/922'99'14 "Jugendraum in Rumänien" Evelyn Fischer Tel: +41/79/813'53'51 "Packs" Reto Trunz Tel: +41/76/593'49'76

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: