Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas Schweiz leistet Not- und Wiederaufbauhilfe in Haiti

    Luzern  (ots) - Caritas Schweiz stellt für die Not- und Wiederaufbauhilfe in Haiti 300'000 Franken bereit. Mit dem Betrag leistet Caritas für eine begrenzte Zeit Nahrungsmittelhilfe. Diese kommt vor allem Schulkindern, Kleinkindern sowie schwangeren und stillenden Frauen zugute. Sodann rüstet die Caritas Spitäler und Gesundheitszentren mit dringend benötigten Medikamenten und mit Verbandsmaterial aus. Ein spezielles Augenmerk schenkt sie der Versorgung durch sauberes Trinkwasser. Diese ist an vielen Orten zusammengebrochen.

    Die Caritas engagiert sich auch in der Wiederaufbauhilfe. So sollen die Häuser von 200 benachteiligten Familien wiederaufgebaut oder instand gestellt werden. Angesichts der zahlreichen Verletzungen der Menschenrechte kümmert sich die Caritas auch um die Opfer von Gewalttaten. Sie erhalten medizinische Hilfe und Rechtsbeistand.

    Der Beitrag der Caritas Schweiz ist Teil eines umfassenden Not- und Wiederaufbauprogramms der Caritas Haiti. Als einige der wenigen Hilfsorganisationen verfügt die Caritas über ein intaktes Netzwerk, das im ganzen Land Hilfe zu leisten vermag.

    Caritas Schweiz dankt für Spenden auf das Postkonto 60-7000-4, Vermerk "Haiti".

ots Originaltext: Caritas Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Markus Burri
Verantwortlicher Lateinamerika
Mobile +41/79/255'08'86



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: