Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas: Interview zum Welt-Aids-Tag am 1. Dezember 2003

    Luzern (ots) - Aids breitet sich weiter aus. Auf der Welt leben gemäss Schätzungen von UNAIDS derzeit rund 40 Millionen Menschen, die sich mit Aids infiziert haben. Über die Hälfte davon leben in Afrika, südlich der Sahara. Das Jahr 2003 wird mit rund fünf Millionen Neu-Ansteckungen und drei Millionen Aids-Toten in die Geschichte eingehen. 700'000 der Neu-Infizierten sind Kinder unter 15 Jahren, 500'000 Kinder sind dieses Jahr an den Folgen von Aids gestorben.

    Die meisten Aids-Infizierten sind im Alter zwischen 15 und 49 Jahren. Damit trifft die Epidemie besonders jene Menschen, die mitten im Berufs- und Familienleben stehen. Caritas Schweiz setzt sich mit zahlreichen Projekten im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit direkt im Gesundheitsbereich und indirekt mit Armutsbekämpfung gegen die Verbreitung von Aids ein und unterstützt Aids-Opfer wie etwa Kinder, die ihre Eltern infolge von Aids verloren haben.

    In der Hauptstadt Ugandas unterstützt Caritas die Bevölkerung in einem Slumviertel mit Gesundheitsberatung und Bildungsaktivitäten. Sie übernimmt beispielsweise die Kosten für rund 300 Waisenkinder und andere bedürftige Jugendliche. In Mbarara, im Südwesten des Landes, ermöglicht Caritas 190 Waisenkindern den Besuch der Primar- und Sekundarschule.

    In Mali unterstützt Caritas die Vereinigung "Danaya So", eine wichtige Anlaufstelle für Prostituierte. Hier erhalten die Frauen medizinische Hilfe, belegen Kurse und suchen gemeinsam nach Wegen, um ihre prekären Lebensbedingungen zu verbessern. Animatorinnen haben eine Theatergruppe gebildet. Mit den Stücken, die sie oftmals in Bordellen vorspielen, sensibilisieren sie die Prostituierten für Themen wie zum Beispiel Aids.

    Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Hintergrundmaterial finden Sie unter www.caritas.ch (via Medien, Mediendossiers, Hilfe im Ausland).

    Mit freundlichen Grüssen     Caritas Schweiz

    Dr. Odilo Noti     Leiter Bereich Kommunikation

ots Originaltext: Caritas Schweiz
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ania Biasio
(Zum Welt-Aids-Tag 2003)  
Tel.      +41/41/419'23'68

André Simonazzi
(Zum Projekt "Danaya So" in Mali, hält sich derzeit in der Hauptstadt
Bamako auf)
Mobile: +41/79/303'03'06  
            +41/79/637'62'85



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: