Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas spricht Beitrag für Erdbebenopfer in Algerien

    Luzern (ots) - Caritas Schweiz hat einen Soforthilfe-Beitrag in der Höhe von 50'000 Franken für die Opfer des Erdbebens in Algerien gesprochen. Zur Zeit befinden sich zwei Delegierte des internationalen Caritas-Netzes vor Ort, um die notwendigen Hilfsmassnahmen einzuleiten. Von dem schweren Erdbeben sind insbesondere Vororte und ein Küstenstreifen von rund 60 Kilometern Länge betroffen. Die Hilfe der Caritas soll den sozial Schwächsten in den zerstörten Massensiedlungen zugute kommen.    Caritas dankt für Spenden auf das Konto 60-7000-4, Vermerk "Algerien". Spenden nimmt auch die Glückskette entgegen (Konto 10-15000-6).

    Notiz zuhanden der Redaktionen: Zwei französischsprachige Vertreter des Caritas-Netzes haben sich vor Ort begeben. Auf Ihren Wunsch sind wir gerne bereit, Ihnen die beiden Mitarbeiter als Gesprächspartner zu vermitteln.

ots Originaltext: Caritas Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
André Simonazzi
Tel.  +41/41/419'23'36
Handy +41/79/637'62'85



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: