Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas Schweiz und Glückskette sprechen Nothilfe von einer halben Million

Unwetter Graubünden, Tessin, Zentralschweiz und Region Genf Luzern (ots) - Caritas Schweiz und Glückskette stellen für die Opfer der Unwetter eine halbe Millionen Franken bereit. Heftige Regenfälle haben massive Erdrutsche und Überschwemmungen ausgelöst. Betroffen sind insbesondere der Kanton Graubünden, der Kanton Tessin, die Zentralschweiz und die Region Genf. Caritas Schweiz und Glückskette leisten ihre Hilfe subsidiär: sie übernehmen jene Kosten, die nicht durch Versicherungsleistungen oder Leistungen aus den Elementarschadenfonds gedeckt sind. Die Geschädigten können entsprechende Gesuche an die kommunalen und kantonalen Behörden richten, die sie an die Hilfswerke weiterleiten. In Zusammenarbeit mit der Glückskette ist die Caritas für die Hilfe in Graubünden, im Tessin und in der Zentralschweiz zuständig. Spenden sind möglich auf das Konto der Caritas, 60-7000-4, und der Glückskette, 10-15000-6, jeweils mit dem Vermerk "Unwetter Schweiz". ots Originaltext: Caritas Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Glückskette Kommunikation Tel. +41/31/398'41'41 Mobile: +41/79/348'88'88 Caritas Schweiz Christian Gut Delegierter Katastrophenhilfe Schweiz Mobile: +41/79/699'64'08

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: