Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Caritas Schweiz wird mit dem "Prix Egalité 2002" ausgezeichnet

    Luzern (ots) - Caritas Schweiz wird für ihre Bemühungen um betriebliche Chancengleichheit mit dem Prix Egalité 2002 ausgezeichnet. Sie gewinnt die Auszeichnung in der Kategorie "Unternehmen mit öffentlichem Auftrag". Der Preis wird vom Schweizerischen Kaufmännischen Verband in Kooperation mit der Wirtschaftszeitung Cash vergeben.

    In seiner Mitteilung begründet der Kaufmännische Verband die Auszeichnung der Caritas wie folgt: "Besonders beeindruckt war die Jury von der Professionalität, mit der bei der Caritas die Gleichstellungsanliegen durchgesetzt werden, den nachweislichen Ergebnissen dieser Bemühungen, der breiten Verankerung in der Institution und den vielen Ebenen, auf denen Caritas das Engagement für die Gleichstellung umsetzt."

    Die Preisverleihung fand am Donnerstag, 21. März, 16.45 Uhr, in der Lounge des Kaufleuten, Zürich, statt. Die Caritas Schweiz war vertreten durch Direktor Jürg Krummenacher, Bernadette Hodel, Leiterin des Bereichs Personal, und Claudia Zihlmann, Leiterin der Fachgruppe Chancengleichheit.

ots Originaltext: Caritas Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Claudia Zihlmann
Leiterin der Fachgruppe Chancengleichheit
Mobile +41/79/524'01'22



Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: