Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Ehemaliger Caritas-Direktor Fridolin Kissling gestorben

Luzern (ots) - Am 19. Mai verstarb nach längerem Leiden im Alter von 67 Jahren Fridolin Kissling. Kissling war von 1971 bis 1991 Direktor der Caritas Schweiz. Während acht Jahren stand er auch dem europäischen und dem weltweiten Caritas-Netz als Präsident bzw. erster Vizepräsident vor. Kissling hat den Umbau der Caritas zu einem modernen, weltoffenen und professionellen Hilfswerk eingeleitet und massgeblich geprägt. Darüber hinaus förderte er die Zusammenarbeit der Schweizer Hilfswerke untereinander und mit der öffentlichen Hand. Unter anderem war er entscheidend an der Indochina-Aktion beteiligt, in deren Rahmen 1978 Tausende von Flüchtlingen aus Laos, Kambodscha und Vietnam in der Schweiz Aufnahme fanden. Nach seinem Ausscheiden gründete Kissling mit Unterstützung der Caritas die Schweizerische Akademie für Entwicklung (SAD). Die SAD ist ein Netzwerk von 100 Wissenschaftlern, die sich für eine nachhaltige Entwicklung in den Ländern des Südens einsetzen und dabei soziokulturellen Aspekten Rechnung tragen. ots Originaltext: Caritas Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Jürg Krummenacher, Direktor Caritas Schweiz (+41 41 811 35 20; +41 41 419 22 19). Ein Foto von Fridolin Kissling kann bei der Bildagentur Keystone bezogen werden.

Weitere Meldungen: Caritas Schweiz / Caritas Suisse

Das könnte Sie auch interessieren: