Symantec (Deutschland) GmbH

Das wollen Kids im Netz: die Top 100 der meistgesuchten Begriffe
Aktueller Norton Report zeigt: Michael Jackson, Popstar Tyler Swift und Twilight-Stars sind top

    München (ots) - Kinder und Teens interessieren sich im Internet vor allem für Social Networks sowie aktuelle Film- und Musikstars. So finden sich Miley Cyrus, Taylor Swift und auch Michael Jackson ganz weit oben auf der Liste der meistgesuchten Begriffe. Die populäre Twilight Saga ist sogar mehrfach vertreten. Das zeigt der Norton Report Top 100 Kids` Online Searches 2009 von Symantec. Aber auch die Stichworte "Sex" und "Porno" stehen mit den Plätzen vier und fünf ganz oben auf der Liste - und sogar die Jüngsten suchen auffällig häufig nach entsprechenden Inhalten. Der Report findet sich unter: http://tinyurl.com/ybbuc89

    Stars sind nicht so beliebt wie Videos und Soziale Netzwerke An der Spitze der Top 100 stehen jedoch weder Miley Cyrus alias Hannah Montana noch "Jacob" oder "Edward" aus Twilight, sondern YouTube, Google und Facebook. Bestplatzierter Popstar in der Liste ist Michael Jackson - noch vor Taylor Swift.

    Beim Kino-Hit Twilight schlägt "Team Jacob" (so der Name der Fancommunity im Netz) "Team Edward" deutlich. Schauspieler Taylor Lautner kommt immerhin auf Platz 80, während Robert Pattison ("Team Edward") es erst gar nicht in die Liste schaffte. Weitere Top 100-Stars sind Lady Gaga, Megan Fox, Eminem, Rihanna und die Black Eyed Peas.

    Mädchen vs. Jungs - der kleine Unterschied

    Bei Jungen und Mädchen gibt es wenige Unterschiede in der Top Ten. Ausnahme: Die Mädchen listeten Taylor Swift und den Hannah Montana-Hit "Party in the USA", während die Jungen Wikipedia und Ebay in ihre Top Ten hievten. Allgemein suchten 42 Prozent der Mädchen bevorzugt nach Musikinhalten - bei den Jungen waren es nur 22 Prozent. Auf der anderen Seite waren Games ein Top Thema für 13 Prozent der Jungen, aber nur sieben Prozent der Mädchen. Auch im Vergleich der einzelnen Altersgruppen ist die Top Ten nahezu deckungsgleich. Bewertet nach allgemeinen Kategorien zeigt sich, dass die Suche nach Musik mit steigendem Alter wichtiger wird, während die Attraktivität von Spielen deutlich nachlässt. Bei allen Altersgruppen (unter 7, 8 bis 12, 13 bis 18) belegen Musik, TV/Movies und Social Networks die ersten drei Plätze.

    Die Vorlieben der Kinder und Teens sind eindeutig - leider bergen sie aber auch bestimmte Risiken. So sind Social Networks bei Online-Kriminellen beliebte Ressourcen für private Daten aller Art, die sich auf vielfältige Weise missbrauchen lassen. Ähnliches gilt für Prominente - wie die Übersicht Symantec Top Internetgefahren 2009 ( unter http://tinyurl.com/ycl2qjy ) zeigt, wird das Interesse an Stars bevorzugt von Spammern und Phishern missbraucht, um ihre Opfer mittel Links auf verseuchte Webseiten zu lenken.

    Den Norton Report 100 Top Kids` Online Searches 2009 finden Sie unter http://tinyurl.com/ybbuc89

         - Sichere Suche im Netz für die Kleinen: Über die
Kindersuchmaschine www.FragFinn.de können Kinder das Internet
erkunden, ohne dass sie auf Seiten mit für sie ungeeignetem Inhalt
gelangen können. Symantec ist Mitbegründer des Vereins FragFinn e.
V., der die kinderfreundliche Suchmaschine betreibt.

         - www.norton2010.de - Die Seite bietet einen ebenso                  
unterhaltsamen wie aufschlussreichen Blick hinter die                  
Kulissen der Cyberkriminalität, spürt besonders                  
gefährliche Situationen und Konstellationen auf und                  
erklärt, warum wirklich jeder davon betroffen sein kann.                  
Natürlich finden sich hier auch Hinweise zum Schutz gegen                  
Online-Angriffe.    

    - Video-Serie über den Untergrundmarkt im Internet - Der                
User unternimmt eine virtuelle Tour und erfährt einiges                  
über die Funktionsweise des Schwarzmarkts im Cyberspace,                  
zum Beispiel, was dort angeboten wird und welche Tricks                  
die Onlinekriminellen derzeit bevorzugt anwenden:                  
http://tinyurl.com/ydrnqm2    

    - Ohrwurm statt PC Virus - "I'm waiting for you": Das                  
Bewusstsein für die Gefahren aus dem Internet spielerisch                  
und emotional wecken - das geht am besten mit einem Song.                  
Entstanden ist ein Ohrwurm, der Pop, Hip Hop und Soul                  
verbindet: http://tinyurl.com/ya28wbz    

    - Broschüre für Eltern - was beim Umgang von Kindern mit dem        
Internet beachtet werden sollte:                  
http://tinyurl.com/ydw2st9    

    - Weitere Tipps und Informationen zum Thema Onlinesicherheit        
speziell für Kinder und Eltern finden Sie Sicherheitstipps                
für Eltern    

    - Aktuelle Sicherheitslage: Pro Monat sehen die Symantec                
Virenforscher mehr als 245 Millionen Angriffe im Internet.                
Hierbei handelt es sich meist um völlig neuen Schadcode,                  
verbreitet übers Web. Weitere Informationen:    

    - Symantec Internetsicherheitsreport: http://tinyurl.com/ybon8gv

    - Norton Online Living Report (jährliche, weltweite Studie zu Userverhalten): http://tinyurl.com/ydp7u6w

    - Symantec Spam und Phishing Report: http://tinyurl.com/y9ek3md

    Kinder sicher im Netz: http://tinyurl.com/yarqm4o

    Symantec unterstützt "Ein Netz für Kinder" und ist Mitbegründer des Vereins FragFinn e.V. - eine Initiative von Politik und Wirtschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, das Vertrauen von Kindern, Eltern und Pädagogen in das Internet zu stärken. Im November 2007 startete die geschützte Webplattform www.FragFinn.de , über die Kinder auf unterhaltsame Weise den Umgang mit dem Medium Internet erlernen können. Das Angebot richtet sich an Kinder bis ca. 14 Jahre. "Ein Netz für Kinder" finden Sie unter http://tinyurl.com/ybgbtb3 . Informationen für Familien und Internetsicherheit, insbesondere für Kinder und Jugendliche, finden Sie unter: www.norton.de/familyresource .

Kindersuchmaschinen www.FragFinn.de www.blinde-Kuh.de www.milkmoon.de

    Informationen für Lehrer

    www.klicksafe.de:bietet Tipps und Materialien zu den wichtigsten Jugendmedienschutz-Themen sowie aktuelle Informationen zu den Chancen und Risiken der Internetnutzung.

    www.irights.info : bietet Informationen zum Thema Urherberrechte in der digitalen Welt.

    Hintergrundinformationen und Tipps für ein sicheres Online-Leben:
    
    -          Internet-Gefahrenbroschüre - Die Broschüre informiert
                 über die allgemeinen Gefahren der Cyberkriminalität, die
                 bestehenden Risiken und Möglichkeiten, sich zu schützen:
                 http://tinyurl.com/y9pwpou
    -          Sicherheitscheck für den Computer:
                 http://tinyurl.com/ydhsf62
    -          Umfrageergebnisse zum Thema Backup: Datenverlust ist für
                 Deutsche ein Drama : http://tinyurl.com/yey78f4

    Informationen zu den 2010er Norton-Lösungen Norton AntiVirus 2010 ( http://tinyurl.com/ycyckhj ) und Norton Internet Security 2010 ( http://tinyurl.com/ycyckhj ) finden auch Sie in der aktuellen Pressemappe: http://tinyurl.com/yb6nlum

         Multimedia:    

    - Neue Symantec Vodcasts erklären die Features der 2010er              
Sicherheitslösungen: http://tinyurl.com/yeugpsx

    - Symantec Podcasts (Beiträge und O-Töne) zu verschiedenen aktuellen Themen wie beispielsweise Datenklau auf Social Networking Seiten, Cybermobbing und zu betrügerischem Datenhandel im Netz: http://tinyurl.com/c4m4c2

    - Lernen Sie die Norton-Funktionen wie die reputationsbasierte Technologie ( http://tinyurl.com/yatcl9x ), Sonar 2, ( http://tinyurl.com/yaezuy8 ), Norton Safe Web ( http://tinyurl.com/ya2hbqf ) und IPS ( http://tinyurl.com/yapplhf ) näher kennen:

    Besuchen Sie Symantec Virenjäger Candid Wüest auf Facebook: http://tinyurl.com/yce53kr

    Jederzeit auf dem neuesten Stand der Symantec Nachrichten: Symantec RSS Feed mit Informationen und Statements zu aktuellen Themen: http://tinyurl.com/ybjvt2l

    Aktuelle Informationen und jederzeit erreichbar für Fragen und Anforderung von Rezensionsexemplaren ist der Norton Twitter-Account unter:http://twitter.com/norton_de

    Norton Foren und Blogs: Einen Einblick in die Entwicklung von Online-Gefahren geben die folgenden englischsprachigen Norton Blogs und Foren:

    - Symantec Response Blog: http://tinyurl.com/d2w5es
    - Norton Protection Blog: http://tinyurl.com/5qre43
    - Norton Foren und Norton Blogs: http://tinyurl.com/5qre43
    - Norton Forum - Jetzt auch auf Deutsch:
        http://tinyurl.com/ycezzf4

    Unter Norton Labs können Interessierte einen Blick auf neue, noch in der Entwicklung befindliche Projekte werfen: http://www.nortonlabs.com/

    Die Norton-Produkte von Symantec schützen User mit Virenschutz, Antispam und Spyware-Schutz vor traditionellen Gefahren sowie auch vor Bots, unbemerkten Downloads und Identitätsdiebstahl - bei geringer Beanspruchung des Systems. Das Unternehmen bietet zudem Services wie Online-Backup und PC-Optimierung und ist eine zuverlässige Informationsquelle zum Thema Online-Sicherheit für Familien.

    Über Symantec

    Symantec ist ein weltweit führender Anbieter von Sicherheits-, Storage- und Systemmanagement-Lösungen. Damit unterstützt Symantec Privatpersonen und Unternehmen bei der Sicherung und dem Management von Informationen. Unsere Software und Dienstleistungen schützen gegen Risiken, um überall dort Vertrauen zu schaffen, wo Informationen genutzt und gespeichert werden. Mehr zu Symantec finden Sie unter www.symantec.de .

    Hinweis für Redakteure:

    Wenn Sie mehr über Symantec und seine Produkte erfahren möchten, dann besuchen Sie unser Online-Pressezentrum unter www.symantec.com/presse .

    Dort liegen auch Bildmaterial von Personen und Produkten sowie weitere Informationen für Sie bereit.

    Symantec und das Symantec Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Symantec Corporation in den USA und ihrer Tochtergesellschaften in einigen anderen Ländern. Andere Firmen- und Produktnamen können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Firmen sein und werden hiermit anerkannt.

Pressekontakt: Sitz der deutschen Firmenzentrale: Symantec (Deutschland) GmbH, Humboldtstr. 6, 85609 Aschheim Telefon: +49 (0) 89 / 943 020 Telefax: +49 (0) 89 / 943 02 950

Sitz der Presseabteilung: Symantec (Deutschland) GmbH, Kaiserswerther Straße 115, 40880 Ratingen

Ihre Ansprechpartner (NUR PRESSE) für Rückfragen:

Antje Weber Senior Manager Consumer Public Relations GER-A-CH- Telefon: +49 (0) 21 02 / 7453-892 Telefax: +49 (0) 21 02 / 7453-922 E-Mail: antje_weber@symantec.com

Franziska Schmaltz PR-Consultant Trimedia Communications Telefon: +49 (0) 211 / 96485 - 34 Telefax: +49 (0) 211 / 96485 - 45 E-Mail: Franziska.Schmaltz@trimedia.de



Weitere Meldungen: Symantec (Deutschland) GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: