Symantec (Deutschland) GmbH

Symantec ernennt John Brigden zum neuen Senior Vice President EMEA

Symantec ernennt John Brigden zum neuen Senior Vice President EMEA
John Brigden wird neuer Senior Vice President für die Region Europa, Mittlerer Osten & Afrika (EMEA) bei Symantec. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Symantec".

    - Hinweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100000087 -
                      
    München (ots) - Symantec hat John Brigden zum Senior Vice
President für die Region Europa, Mittler Osten und Afrika (EMEA)
ernannt. In dieser Position ist Brigden verantwortlich für den
Vertrieb und das operative Geschäft sowie für die Umsetzung und
Planung der Konzernstrategie in der Region. Er tritt die Nachfolge
von Lindsey Armstrong an, die das Unternehmen nach einer kurzen
Übergangsperiode verlassen wird.  Brigden wird die Geschäfte aus
Green Park, Grossbritannien, heraus leiten.

    "Lindsey ist eine begabte Vertriebsleiterin, die durch ihr Engagement in den letzten elf Jahren zum Erfolg des Unternehmens beigetragen hat." so Tom Kendra, Executive Vice President, der bei Symantec weltweit verantwortlich zeichnet für Vertrieb und Services. "Ich danke ihr für ihr Management innerhalb des letzten Jahres und auch dafür, dass sie das gerade abgelaufene Geschäftsjahr mit vollem Einsatz zu Ende gebracht hat."

    "Unternehmen öffnen ihre Kommunikationskanäle zunehmend für Kunden und Geschäftspartner. Wertvolle Informationen und geschäftskritische Infrastrukturen verlangen daher ein immer höheres Mass an Schutz", fasst Kendra zusammen. "John Brigden verfügt über einen exzellenten Überblick hinsichtlich sich schnell verändernder Geschäftsentwicklungen und IT-Richtlinien sowie über  beachtliche Führungs- und Managementkompetenz.

    Vor der Übernahme dieser neuen Aufgabe bekleidete Brigden bei Symantec die Position Senior Vice President General Counsel. Zu Symantec kam er im Zuge der Fusion mit Veritas Software im Juli 2005. Bei Veritas verantwortete der Jurist die Kontrolle über sämtliche Rechtsangelegenheiten, darunter Corporate Governance, Schutz geistigen Eigentums, Verträge, strategische Partnerschaften, Streitfragen und unternehmerische Rechtsgeschäfte (Mergers & Acquisitions).

    Bevor Brigden zu Veritas kam, hatte er einige Managementpositionen inne, unter anderem bei  Shutterfly Inc., einem Dienstleistungsunternehmen für Online-Fotofinishing oder Silicon Graphics, Inc. einem führenden Anbieter von Hochgeschwindigkeitsrechnern sowie Rockwell International und General Motors Corporation. Seine juristische Laufbahn begann er  als Anwalt mit einem Fokus auf komplexe Lizenzgeschäfte, Urheberrechts- sowie Kartellrechts-Angelegenheiten.

    Brigden besitzt einen Doktortitel (J.D. Degree) mit Auszeichnung in Rechtswissenschaften vom Georgetown University Law Center. Darüber hinaus verfügt er über einen Bachelor in Elektrotechnik (ebenfalls mit Auszeichnung) der Purdue Universität.

ots Originaltext: Symantec (Deutschland) GmbH
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Andrea Wolf
Snr. Public Relations Manager Central Europe
Tel.      +49/2102/7453'875
E-Mail: awolf@symantec.com



Weitere Meldungen: Symantec (Deutschland) GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: