HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Der neue Online-Jahresbericht von HEKS: Jetzt selber zusammenstellen auf www.heks2013.ch

Zürich (ots) - Das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz (HEKS) präsentiert heute seinen Jahresbericht erstmals in digitaler Form - mit originellen und einzigartigen Elementen.

Umfassend und transparent

Auf www.heks2013.ch finden sich alle wichtigen Zahlen, Fakten, Themen und Ereignisse des vergangenen Jahres. Neben der detaillierten Jahresrechnung und zentralen Kennzahlen sind sämtliche HEKS-Projekte aus dem letzten Jahr abrufbar mit Informationen zu Zielen, Aktivitäten, Budget und Projektfortschritt.

Persönlich

Menschen stehen bei HEKS im Zentrum. Auch bei der Jahresberichterstattung. Inhaltlicher Kern des HEKS-Jahresberichts 2013 bilden fünf persönliche Jahresberichte von Menschen, die 2013 auf unterschiedliche Weise mit dem Hilfswerk verbunden waren: als Teilnehmende von HEKS-Projekten, als Mitarbeitende, als Geschäftsleitungsmitglied oder Repräsentantin einer Kirchgemeinde.

Individuell gestaltbar

Interessieren Sie sich vor allem für die Arbeit von HEKS im Ausland? Die Zusammensetzung des Stiftungsrats? Oder Themen wie Nachhaltigkeit und Transparenz? Unter «Mein Bericht» können Sie sich Ihren eigenen HEKS-Jahresbericht ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen. Und selbstverständlich gibt es den vollständigen digitalen Bericht auch als PDF zum Herunterladen und Ausdrucken - für alle, die es doch lieber auf Papier mögen.

Kontakt:

Weitere Informationen:
Christine Spirig, Medien und Information
Tel.: 044 360 88 27, E-Mail: spirig@heks.ch



Weitere Meldungen: HEKS - Hilfswerke der Evang. Kirche

Das könnte Sie auch interessieren: