Boeing Information Deutschland

Die Boeing 737-800 - Der Moneymaker am Luftfahrthimmel

Hamburg (ots) - Wenn es um niedrige Kosten und hohe Zuverlässigkeit geht, dann ist die 737 ungeschlagen. In ihren neuesten Versionen, die seit 1997 an Kunden in aller Welt ausgeliefert werden, vereint sie diese Tugenden mit High Tech und Komfort für das 21. Jahrhundert. Seit Boeing 1993 mit der Entwicklung der neuen 737-Generation begann, haben 63 Airlines und Leasinggesellschaften 2.026 Flugzeuge bestellt, 1.024 wurden bereits ausgeliefert. Für Boeing ist die 737 ein Bestseller, für die Fluggesellschaften ein echter Moneymaker. Mit einem Anteil von 50 Prozent bei Bestellungen und Auslieferungen ist die 737-800 der Bestseller des Programms. Erstkunde und damit massgeblich an der Entwicklung des Flugzeugs beteiligt war die Ferienfluggesellschaft Hapag Lloyd. Mit Betriebskosten rund zehn Prozent unter dem Niveau der Konkurrenz hilft sie den Airlines die Ticketpreise niedrig und die Wirtschaftlichkeit hoch zu halten. Kein Wunder, dass die 737-800 wie auch die anderen Modelle dieser Baureihe (-600, -700 und -900) überall dort im Einsatz sind, wo Wirtschaftlichkeit besonders stark ins Gewicht fällt - bei Low-Cost Airlines und im Touristik-Sektor. Moderner - schneller - weiter Die optional erhältlichen neuartigen Flügelspitzen, sogenannte Blended Winglets, senken den Treibstoffverbrauch im Reiseflug um rund fünf Prozent, was pro Jahr und Flugzeug rund 600 Tonnen Kerosin spart. Sie machen die Boeing 737-800, die am 31. Juli 1997 zu ihrem Erstflug startete, zu einer markanten Erscheinung. Die 737 ist das mit Abstand modernste Flugzeug für Kurz- und Mittelstrecken. Sie wurde zu 100 Prozent am Bildschirm entwickelt und konstruiert. Ein neu entwickelter Flügel sorgt für hervorragende Flugleistungen und niedrigen Treibstoffverbrauch. Die 737-800 fliegt höher, schneller und weiter als jede andere 737 zuvor - und als jedes andere Flugzeug ihrer Klasse. Verglichen mit der Vorgängerversion verbrauchen die neuen Triebwerke von CFM International neun Prozent weniger Treibstoff, sind schadstoffarm und sehr leise. Durch den intelligenten Einsatz von High Tech Werkstoffen wie Kohlefaser, Kevlar und neuartige Aluminiumlegierungen ist die 737-800 pro Passagier um zehn Prozent leichter als die Konkurrenz. Auch das spart Treibstoff und Geld. Das Cockpit mit seinen grossen LCD-Bildschirmen bietet von Satellitennavigation bis zu Head Up-Displays alles, was Piloten brauchen, um im komplexen Luftverkehr von heute sicher, flexibel und effizient zu fliegen. Alle Systeme wurden auf höchste Zuverlässigkeit und niedrigen Wartungsaufwand ausgelegt. Nicht von ungefähr steht die neue 737 mit 99,7 Prozent an der Spitze der internationalen Zuverlässigkeitsstatistik. Auch in der neu gestalteten Kabine verwirklichte Boeing mit grosszügigen Gepäckfächern, einer neuen Klimatisierung und zahlreichen anderen Verbesserungen den neuesten Komfortstandard. Zugleich gibt sie den Betreibern ein Maximum an Flexibilität. Musterknabe in Sachen Umwelt Massstäbe setzt die 737-800 auch in Sachen Umwelt. Ihr günstiger Treibstoffverbrauch und die modernen Triebwerke sorgen für niedrige Emissionen. Der Lärmpegel liegt um mehr als 10 Dezibel unter den heutigen Limits und erfüllt damit bereits die Grenzwerte, die ab 2005 international für neue Flugzeuge gelten sollen. Mit 4.986 Bestellungen und 4.090 Auslieferungen ist die 737-Familie das erfolgreichste Verkehrsflugzeug der Luftfahrtgeschichte. Mit mehr als 100 Millionen Flugstunden lässt sie alle anderen Flugzeuge weit hinter sich. Statistisch gesehen hat die 737-Flotte bereits mehr als die gesamte Weltbevölkerung transportiert. Von den neuesten Varianten dieses Bestsellers wurden bisher 1.854 Flugzeuge bestellt und rund 950 ausgeliefert. ots Originaltext: Boeing Information Deutschland Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Boeing Information Deutschland c/o Grossbongardt Kommunikation Sportallee 54b D-22335 Hamburg Tel. +49/40/500'48'275 Fax +49/40/500'48'277 E-Mail: boeing.information@grossbongardt.com Internet: www.boeing-information.de [ 006 ]

Das könnte Sie auch interessieren: